Comprar acceso. Iniciar sesión

Junge Flüchtlinge in der Volljährigkeitsfalle

Lisa Andernach y Parto Tavangar

Cite this publication as

Lisa Andernach, Parto Tavangar, Junge Flüchtlinge in der Volljährigkeitsfalle (06.03.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0947-8957, 2014 #3, S.155

Tracked since 05/2018

96
downloads
2
quotes

Descripción / Abstract

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, werden bei ihrer Ankunft in der Regel vom Jugendamt in Obhut genommen und im Rahmen der Jugendhilfe untergebracht. Dies ist das Ergebnis eines jahrelangen Einsatzes für die Rechte von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, denn noch bis vor wenigen Jahren wurden auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge wie erwachsene Flüchtlinge behandelt. Während sich die Jugendlichen in Maßnahmen der Jugendhilfe befinden, einen Vormund haben und zur Schule gehen können, sind die ausländerrechtlichen Restriktionen, die für Asylsuchende gemeinhin gelten, zumindest gemildert. Bei Erreichen der Volljährigkeit - so die Schilderungen der Autor_innen - drohen die gemachten Fortschritte aber auf einen Schlag wieder zu zerfallen.

Otros documentos del mismo número

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor