Comprar acceso. Iniciar sesión

Stadtplanung

Eine illustrierte Einführung

Gerd Albers y Julian Wekel

Cite this publication as

Gerd Albers, Julian Wekel, Stadtplanung (2021), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783534746538

Tracked since 05/2018

803
downloads
3
quotes

Descripción / Abstract

Wenn wir mit dem Auto zur Arbeit fahren, ins Freibad oder zum Fußballspiel gehen, wenn wir entscheiden sollen, in welchem Stadtviertel wir wohnen möchten, immer bewegen wir uns im städtischen Raum. Rund 85 Prozent der Deutschen leben in verstädterten Gebieten und stehen damit unter dem Einfluss der Stadtplanung, meist ohne dies wahrzunehmen. Seit Beginn dieses Jahrhunderts wandeln sich jedoch die Bedingungen für die Städte in Deutschland: Die Bevölkerungsdichte schrumpft, das Wachstum an den Rändern der Städte ist nicht mehr selbstverständlich. Im Gegenzug werden die Innenstädte wieder attraktiver, was eine erneute Vermischung von Wohnen und Arbeiten ermöglicht.
Die Autoren nehmen diese Entwicklungen auf und bieten einen Überblick über Aufgaben, Gegenstand und Vorgehen der Stadtplanung. Behandelt werden außerdem die Praxisfelder und Fachplanungen wie die Denkmalpflege.

Descripción

Rund 85 Prozent der Deutschen leben in verstädterten Gebieten und stehen damit unter dem Einfluss der Stadtplanung. Seit Beginn dieses Jahrhunderts wandeln sich jedoch die Bedingungen für die Städte in Deutschland. Die Autoren nehmen diese Entwicklungen auf und bieten einen Überblick über Aufgaben, Gegenstand und Vorgehen der Stadtplanung.

Descripción

Gerd Albers war Professor an der Technischen Universität München und gilt als der Doyen der Stadtplanung in Deutschland. Als Präsident der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung, als Gründungssenator zweier neuer Technischer Hochschulen sowie als Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste vertrat er auch in der Öffentlichkeit die Sache des Städtebaus.

Julian Wékel, geb. 1951, war bis zu seiner Berufung an die Technische Universität Darmstadt als Senatsdirigent in Berlin oberster Planungsbeamter für die Bundeshauptstadt. Davor war er führend an der Stadtentwicklung von Hamburg und Frankfurt beteiligt.

Índice

  • Front Cover
  • Titel
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Vorwort zur vierten Auflage
  • 1 Die Standortbestimmung – Stadtplanung als Beitrag zur Ordnung des Zusammenlebens
  • Die Stadt im Lebensraum des Menschen
  • Vom Wesen der Stadtplanung
  • Stadtplanung und Recht
  • Zum Handwerk der Stadtplanung
  • Zur Klärung der Begriffe
  • 2 Die Herkunft – zur geschichtlichen Entwicklung von Städtebau und Stadtplanung
  • Die frühe Stadt
  • Stadtentwicklung im Industriezeitalter
  • Neue Entwicklungen um die Jahrhundertwende
  • Zwischen den Weltkriegen
  • Stadtplanung nach 1945
  • 3 Die Theorie und das Handwerk – die Arbeitsweise der Stadtplanung
  • Zu Theorie und Methodik der Stadtplanung
  • Bestandsaufnahme und Situationsanalyse
  • Ziele der Stadtplanung
  • Alternativen, Bewertung und Entscheidung
  • Typen von Plänen
  • Zur Verwirklichung der Planung
  • 4 Die Regeln – Recht und Organisation der Stadtplanung
  • Aufgaben des Planungsrechts
  • Das Stadtplanungsrecht in der Bundesrepublik Deutschland
  • Zur Organisation der Stadtplanung
  • Verknüpfungen der Stadtplanung mit anderen Bereichen
  • 5 Die Vorgehensweisen und Ergebnisse – die Praxis der Stadtplanung
  • Das Stadtgefüge und seine Elemente
  • Stadtstrukturplanung
  • Stadtgestaltung
  • Stadtgründung und Stadterweiterung
  • Stadterneuerung, soziale Stadt und Stadtumbau
  • Bewahrung und Bestandspflege
  • 6 Die Zukunft – Perspektiven der Stadtplanung
  • Veränderungen der Rahmenbedingungen
  • Wandel der Planungsaufgaben
  • Ausblick
  • Exkurs: Tätigkeitsfelder und Ausbildungsgänge in der Stadtplanung
  • Anhang
  • Schlüsseltexte des Planungsrechts
  • Bibliographie
  • Register
  • Back Cover

Títulos relacionados

    Otros títulos del mismo autor