Comprar acceso. Iniciar sesión

Theorien, Paradigmen und andere soziologische Sprachspiele

Ein Kommentar zu: Johann August Schülein: "Multiparadigmatik - eine gefährliche Krankheit?"

Joachim Renn

Cite this publication as

Joachim Renn, Theorien, Paradigmen und andere soziologische Sprachspiele (2017), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2195-0695, 2017 #02, S.254

Tracked since 05/2018

68
downloads

Descripción / Abstract

Ist der "Theorienpluralismus" in der Soziologie ein systematisch bedingter Effekt (S. 193)? Und worauf bezieht sich in dieser Überlegung der Ausdruck "systematisch"? "Systematisch" kann allerlei bezeichnen: Konsistenzkriterien für die Verhältnisbestimmung zwischen theoretischen Sätzen und Begriffen (mit Anklangen an die Kohärenztheorie der Wahrheit), Bauanweisungen für gesamte Theoriearchitekturen, oder aber die epistemologische Rechtfertigung eines Vokabulars und gewisser Regeln seiner Verwendung durch Rekonstruktion eines spezifischen Modus des explikativen Sachbezugs (z.B.: "Verstehen" oder "Rekonstruktion" oder aber: "Beobachtung").

Otros documentos del mismo número

    Títulos relacionados

      Otros títulos del mismo autor