No se puede acceder. Iniciar sesión

Kultur - Inklusion - Forschung

Descripción

Der Band behandelt unterschiedliche Forschungsansätze, die sich aus empirischer, theoretischer oder künstlerisch-forschender Perspektive mit Praxis und Vermittlung inklusionssensibler Kunst und Kultur auseinandersetzen.

Der Band bietet einen Überblick zum Thema "Forschung im Feld inklusiver Kunst- und Kulturprojekte" bzw. "inklusionssensible Kunst- und Kulturvermittlung". Der Fokus liegt hier auf der Diskussion verschiedener Forschungsansätze, sowie methodischen und methodologischen Überlegungen, deren Anliegen es ist, gleichermaßen künstlerischen Inhalten und inklusiven Prozessen gerecht zu werden. Forschungsprojekte aus den Bereichen Musik, bildende Kunst, Theater, Tanz, Museumspädagogik sowie Kunst im öffentlichen Raum, die sich auf unterschiedliche Weise mit Inklusion auseinandersetzen, werden vorgestellt.

Índice

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung: Zwischen Boxplot, sequentieller Feinanalyse und artistic research. Zur Komplexität der Frage nach forschungsmethodologischen Zugängen im Feld Kunst, Kultur und Inklusion / Juliane Gerland
  • Zum Geleit: Kultur, Inklusion, Forschung – Irritationen untereinander / Gabriele Weiß
  • Die Künste und die Kunst der Inklusion / Irmgard Merkt
  • Zum Status Quo von „Diversität“ in der Kulturellen Bildung – Empirische Perspektiven / Susanne Keuchel
  • Qualitätsmerkmale inklusiven Musikunterrichts in der Grundschule / Gabriele Hirte
  • Inklusive Prozesse im Musikunterricht am Beispiel „Frühling“, 1. Satz, aus den „Vier Jahreszeiten“ von A. Vivaldi / Ina Henning
  • Verkörperte Teilhabe. Praktische Beispiele aus tanzkünstlerischen Kontexten und theoretische Spurensuche / Susanne Quinten
  • Disability als Thema im Museum – eine Ausstellungsanalyse am Beispiel der Gedenkstätte Grafeneck / Susanne Ries
  • Museumsmomente – Führungen zur modernen Kunst für Menschen mit Demenz. Erfahrungen im Museum für Gegenwartskunst Siegen / Kirsten Schwarz
  • Interaktion zwischen bildenden Künstlerinnen und Künstlern mit Assistenzbedarf und ihren Bezugspersonen: Videografische Erhebungsmethoden / Frederik Poppe
  • Kunstrezeption, künstlerisches Forschen und künstlerische Resonanz als Formate inklusiver Bildung / Lisa Niederreiter
  • Das Rad neu erfinden. In der Kulturellen Bildung eine Chance erhalten, nicht unter seinen Möglichkeiten zu bleiben / Stefanie Marr
  • Was evoziert Kunst in öffentlichen Räumen? Überlegungen zu Transformation von sozialräumlicher Bedeutung, Atmosphäre und performativer Urbanität / Kathrin Schlenker und Sabine Meier
  • Inklusive Theater-Räume – Modell aktiver kultureller Teilhabe / Angela Quack und Nicole Zielke
  • Inklusion im Theater / Nathalie Mälzer
  • Kollaborative Arbeitsweisen im Theater von und mit behinderten Regisseurinnen und Regisseuren / Yvonne Schmidt
  • Die Dämmerung des Ethnografen. Ein partizipatives Lese-Hör-Theater-Stück / Siegfried Saerberg
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Títulos relacionados