Altsysteme warten und erweitern mit COBOL

Diese Publikation zitieren

Altsysteme warten und erweitern mit COBOL (2023), mitp-Verlag, Frechen, ISBN: 9783747506479

100
Accesses

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Titel
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • Was Sie in diesem Buch erwartet
  • Kapitel 1: Was unterscheidet COBOL von modernen, objektorientierten Sprachen?
  • 1.1 Die Geschichte von COBOL
  • 1.2 Fest definierter Sprachumfang
  • 1.3 Prozedurale Programmierung
  • 1.4 Linearer Programmablauf
  • 1.5 Datenfelder mit fester Länge
  • 1.6 Module statt Instanzen
  • Kapitel 2: Programmstruktur und grundlegende Sprachelemente
  • 2.1 COBOL-Programmstruktur
  • 2.2 COBOL-Sprachelemente
  • 2.3 COBOL-Zeichensatz
  • 2.4 Interpretation der COBOL-Klausel- und -Anweisungsformate
  • 2.5 Das Codierformat
  • Kapitel 3: Bedeutung der 4 DIVISIONs
  • 3.1 IDENTIFICATION DIVISION
  • 3.2 ENVIRONMENT DIVISION
  • 3.3 DATA DIVISION
  • 3.4 PROCEDURE DIVISION
  • Kapitel 4: Definitionen von Datenfeldern
  • 4.1 Stufennummer 77
  • 4.2 PICTURE-Klausel
  • 4.3 VALUE-Klausel
  • 4.4 USAGE-Klausel
  • 4.5 BLANK WHEN ZERO-Klausel
  • 4.6 JUSTIFIED
  • 4.7 SYNCHRONIZED-Klausel
  • 4.8 SIGN-Klausel
  • Kapitel 5: Definitionen von Datenstrukturen und Datensätzen
  • 5.1 Stufennummern 01 bis 49
  • 5.2 REDEFINES-Klausel
  • 5.3 Stufennummer 88
  • 5.4 Stufennummer 66
  • 5.5 Datengruppen mit BIT-Feldern
  • 5.6 Konstante
  • Kapitel 6: Feldzuweisungen im Hauptspeicher
  • 6.1 MOVE-Anweisung
  • 6.2 INITIALIZE-Anweisung
  • 6.3 SET-Anweisung
  • 6.4 Referenz-Modifikation
  • Kapitel 7: Die Anweisungen ACCEPT, DISPLAY und STOP
  • 7.1 DISPLAY-Anweisung
  • 7.2 ACCEPT-Anweisung
  • 7.3 ACCEPT-Anweisung Format 2
  • 7.4 STOP-Anweisung
  • Kapitel 8: Arithmetische Operationen
  • 8.1 COMPUTE-Anweisung
  • 8.2 ADD-Anweisung
  • 8.3 SUBTRACT-Anweisung
  • 8.4 Korrespondierendes Addieren und Subtrahieren
  • 8.5 MULTIPLY-Anweisung
  • 8.6 DIVIDE-Anweisung
  • Kapitel 9: Programmverzweigungen und interne Unterprogramme
  • 9.1 GO TO-Anweisung
  • 9.2 GO TO ... DEPENDING ON
  • 9.3 Vorbemerkung zu internen Unterprogrammen
  • 9.4 PERFORM-Anweisung
  • 9.5 EXIT-Anweisung
  • 9.6 EXIT PERFORM-Anweisung
  • 9.7 EXIT SECTION-Anweisung
  • Kapitel 10: Die Anweisungen IF und EVALUATE
  • 10.1 IF-Anweisung
  • 10.2 CONTINUE-Anweisung
  • 10.3 EVALUATE-Anweisung
  • Kapitel 11: Quellcode wiederverwenden mit COPY
  • 11.1 COPY-Anweisung
  • 11.2 COPY-Bibliotheken
  • 11.3 REPLACE-Anweisung
  • Kapitel 12: Externe Unterprogramme
  • 12.1 Sprachelemente für Unterprogramm-Technik
  • 12.2 Die Programmverbindung
  • 12.3 CALL-Anweisung
  • 12.4 LINKAGE SECTION
  • 12.5 USING-Zusatz der PROCEDURE DIVISION
  • 12.6 EXIT PROGRAM-Anweisung
  • 12.7 Rekursive COBOL-Programme
  • 12.8 CANCEL-Anweisung
  • 12.9 GOBACK-Anweisung
  • 12.10 Weitere Angaben zur Programmkommunikation
  • 12.11 EXTERNAL-Klausel
  • 12.12 Schachtelung von Programmen
  • 12.13 GLOBAL-Klausel
  • 12.14 INITIAL-Klausel
  • Kapitel 13: Tabellenverarbeitung
  • 13.1 OCCURS-Klausel
  • 13.2 Normalindizierung (Subskribierung)
  • 13.3 Spezialindizierung
  • 13.4 Vergleich zwischen Normal- und Spezialindizierung
  • 13.5 Initialisieren von Tabellen
  • 13.6 Sequenzielles Durchsuchen einer Tabelle mit der SEARCH- Anweisung
  • 13.7 Binäres Durchsuchen einer Tabelle
  • Kapitel 14: Verarbeiten von Zeichenketten
  • 14.1 INSPECT-Anweisung
  • 14.2 STRING-Anweisung
  • 14.3 UNSTRING-Anweisung
  • Kapitel 15: Sequenzielle Dateien
  • 15.1 Eintragungen in der ENVIRONMENT DIVISION
  • 15.2 Eintragungen in der DATA DIVISION
  • 15.3 Anweisungen in der PROCEDURE DIVISION
  • Kapitel 16: Index-sequenzielle Dateiorganisation
  • 16.1 Eintragungen in der ENVIRONMENT DIVISION
  • 16.2 Eintragungen in der DATA DIVISION
  • 16.3 Anweisungen in der PROCEDURE DIVISION
  • 16.4 Alternative Schlüssel für Index-sequenzielle Dateien
  • Kapitel 17: SORT-MERGE-Modul
  • 17.1 Die SELECT-Klausel für Sortierdateien
  • 17.2 Die SD-Stufenbezeichnung
  • 17.3 SORT-Anweisung
  • 17.4 RELEASE-Anweisung
  • 17.5 RETURN-Anweisung
  • 17.6 MERGE-Anweisung
  • Kapitel 18: COBOL und Datenbanken (IMS, SQL)
  • 18.1 Die hierarchische Datenbank IMS
  • 18.2 Arbeiten mit relationalen Datenbanken
  • Kapitel 19: COBOL und CICS
  • 19.1 CICS-Kommandoformat
  • 19.2 COBOL-Einschränkungen
  • 19.3 Erstellung von CICS-Programmen
  • 19.4 Fehlerbehandlung unter CICS
  • 19.5 Eigene Unterprogramme aufrufen
  • 19.6 IBM-3270-Geräte – Bildschirmsteuerung
  • 19.7 Dateiverarbeitung
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel