Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Filmsemiotik.

Eine Einführung in die Analyse audiovisueller Formate.

Dennis Gräf, Stephanie Großmann, Peter Klimczak, Hans Krah und Marietheres Wagner

Diese Publikation zitieren

Dennis Gräf, Stephanie Großmann, Peter Klimczak, Hans Krah, Marietheres Wagner, Filmsemiotik. (2020), Schüren Verlag, Marburg, ISBN: 9783741001130

Getrackt seit 05/2018

462
Downloads
68
Quotes

Beschreibung / Abstract

Umfassende Einführung zum Filmverstehen unter zeichentheoretischer Perspektive. Es werden Medien als solche, ihre technischen Grundlagen und ihre Wirkungsästhetik behandelt.
Aus zeichentheoretischer Perspektive sind Medien materielle, technische und sozial institutionalisierte Kommunikationsmittel, die der Herstellung, Verbreitung und Verarbeitung von Zeichen dienen.
Mediale Zeichen übernehmen - zu Zeichensystemen geordnet - in der Kultur die Funktion kultureller Selbstreproduktion und ermöglichen auf diese Weise die Verständigung über kulturelle Werte und Normen. Über mediale Zeichen konstituiert sich die historisch variable, ästhetische Konstruktion kultureller Wirklichkeit in den Medien und durch die Medien, wodurch der Wandel von Medien und der Wandel von Haltungen, Einstellungen und Mentalitäten aufeinander bezogen werden können.
Die Mediensemiotik steht damit an einer Schnittstelle zwischen traditionellen Wissenschaften und Disziplinen einerseits (Literatur-, Bild-, Medien- und Musikwissenschaft, Buchwissenschaft, Ethnologie, Kommunikationswissenschaft und Soziologie) und andererseits einzelnen Philologien und nationalen Kulturwissenschaften (Germanistik, Romanistik, Anglistik, Amerikanistik) sowie den historiographischen Wissenschaften (Geschichtswissenschaften, Kunstgeschichte).

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • 1.1.1 Drei Dimensionen von Medien
  • 1. Filmsemiotische Grundlagen
  • 1.1 Filmsemiotik und Medienkontext
  • 1.2 Filmanalyse/Analyse audiovisueller Formate
  • 1.3 Filmische Bedeutung
  • 1.4 Allgemeine Prinzipien der Bedeutungskonstituierung
  • Literatur zu Kap. 1
  • 2. Parameter der Darstellungsweise
  • 2.1 Darstellungsmittel als Zeichensysteme
  • 2.2 Bildstrukturen
  • 2.3 Parameter der Einstellung
  • 2.4 Einstellungsperspektiven
  • 2.5 Kamerabewegung
  • 2.6 Schnitt und Montage
  • Literatur zu Kap. 2
  • 3. Filmische Wirklichkeit
  • 3.1 Filmischer Raum
  • 3.2 Figur und Körper
  • 3.3 Die Ordnung der dargestellten Welt
  • 3.4 Filmische Argumentation
  • 3.5 Referenzialität
  • Literatur zu Kap. 3.1–3.5
  • 3.6 Film und Musik
  • 4. Filmisches Erzählen
  • 4.1 Grundlagen filmischer Narration
  • 4.2 Point of View – die filmische Erzählsituation
  • 4.3 Handlung/Narrative Strukturen
  • 4.4 Grenzen/Grenzüberschreitungen und Filmische Welten
  • Literatur zu Kap. 4.1–4.4
  • 4.5 Dramaturgie
  • Literatur zu Kap. 4.5
  • 5. Anwendungsbereiche der Filmanalyse
  • 5.1 Heuristik
  • 5.2 Methodische Vorgehensweise
  • 5.3 Filmanalyse im kulturwissenschaftlichen Kontext
  • Literatur zu Kap. 5
  • Anhang
  • Index
  • Filmografie
  • Abbildungsverzeichnis

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor