Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Unser Marx

Potenziale und Perspektiven seiner Theorie für die Pädagogik

Diese Publikation zitieren

Armin Bernhard(Hg.), Lukas Eble(Hg.), Simon Kunert(Hg.), Unser Marx (2018), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779951674

Getrackt seit 05/2018

46
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Einzelbeiträge geben Impulse für die Wiederwahrnehmung und die Wiederaufnahme eines Theoriezusammenhangs, der ein gewaltiges Erklärungs- und Handlungspotenzial enthält und erziehungswissenschaftliches und pädagogisches Denken erheblich bereichern kann. Somit wird eine gesellschaftskritische Akzentuierung des pädagogischen Reflexionshorizonts eröffnet, die unverzichtbar für die Anbahnung emanzipativer Subjektwerdungsprozesse ist.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Unser Marx. Potenziale und Perspektiven seiner Theorie für die Pädagogik – Einleitung / Armin Bernhard, Lukas Eble und Simon Kunert
  • Teil I: Grundlegende Zugänge der Marxschen Theorie zur Subjektwerdung, Erziehung und Bildung des Menschen
  • Grundelemente der geschichtsmaterialistischen Praxisphilosophie / Wolfdietrich Schmied-Kowarzik
  • Psychoanalyse und historischer Materialismus / Helmut Dahmer
  • Allgemeine anthropologische Grundlagen und Geschlechterverhältnisse / Eva Borst
  • Die Wiederzueignung des Marxschen Entfremdungsbegriffs für die Erziehungs- und Bildungstheorie / Lukas Eble
  • Allseitige Entfaltung des Menschen auf der Grundlage seiner Naturproduktivität / Matthias Rießland
  • Generation – Die Bedeutung eines historisch-materialistischen Schlüsselbegriffs für die Pädagogik / Armin Bernhard
  • Teil II: Theorieansätze von Pädagogik und Bildungstheorie im Anschluss an die Marxsche Theorie
  • „… sich den ganzen alten Dreck vom Halse schaffen und zu einer neuen Begründung der Gesellschaft befähigt zu werden.“ (Marx) Fragmente einer marxistischen Erziehungstheorie / Johanna Hopfner
  • Grundzüge einer sozialistischen Pädagogik im Anschluss an Marx / Marco Steffen
  • Hans-Jochen Gamms Projekt einer materialistischen Pädagogik. Bildung als Abtragung geschichtlich tradierter Unvernunft und subjektiver Aufbau der Person / Alf Hellinger
  • Die zerrissene Seele des Kapitals. Zur Politischen Ökonomie der Bildung / Werner Sesink
  • Die Dialektik menschlicher Emanzipation als Herausforderung kritisch-materialistischer Pädagogik / Simon Kunert
  • „Volle und freie Entwicklung jedes Individuums“. Die Bedeutung der Marxschen Philosophie der menschlichen Emanzipation für Heinz-Joachim Heydorns kritisch-materialistische Bildungstheorie / Dominik Novkovic
  • Rekonstruktion und Überschreitung des Bestehenden – Zur Grundlegung einer Sozial- und Ideengeschichte der Pädagogik im Anschluss an Karl Marx / Armin Bernhard
  • Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel