Purchase access. Login

Sozialpsychiatrische Informationen 01/2017

Cite this publication as

Sozialpsychiatrische Informationen 01/2017 (2017), Psychiatrie Verlag, Köln, ISSN: 0171-4538 , 2017 #1,

Description / Abstract

Als intelligentes und kritisches Medium für die Analyse, Diskussion und Weiterentwicklung (sozial-)psychiatrischer Theorie und Praxis ist das Flaggschiff der sozialpsychiatrischen Szene die am weitesten verbreitete und auflagenstärkste Zeitschrift ihrer Art. 1970 als Forum der reformorientierten Psychiatrie gegründet, wenden sich die »Sozialpsychiatrischen Informationen« an Fachleute aus Psychiatrie und Sozialarbeit, Sozial- und Gesundheitspolitik.
Das interdisziplinäre Herausgeberteam gewährleistet durch die Kombination aus Themenheften und aktuellen Beiträgen
höchste wissenschaftliche Relevanz und Praxisnähe. Berichte, Forschungsarbeiten und Diskussionen aus klinischen wie außerklinischen Bereichen, Buchbesprechungen und Veranstaltungshinweise informieren praxisbezogen, regen
Debatten an und eröffnen neue Perspektiven für eine soziale Psychiatrie.

Table of content

  • BEGINN
  • EDITORIAL
  • Zur Titelabbildung
  • Interview mit Klaus Burmeister
  • Blick in die Zukunft
  • Thomas Strauß
  • Quo vadis, Menschheit?
  • Johanna Schröder, Philipp Klein, Steffen Moritz
  • Online-Interventionen zur Behandlung psychischer Störungen
  • Christian Roesler
  • Die virtuelle therapeutische Beziehung
  • Rebekka Steffens und Doris Sarrazin
  • »Click for Support«
  • Christian Zechert
  • Kommt die Digitalisierung der Selbsthilfe?
  • Andreas Landmann und Felix Wedegärtner
  • Digitale unterstützte Teilhabe
  • Martin Kolbe
  • Das Internetforum der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e. V.
  • Matthias Kettner
  • Was haben psychisch kranke Menschen von der digitalen Freiheit?
  • Samuel Thoma
  • Virtualisierung ist nicht das Problem
  • Uwe Gonther
  • Wahn heute Wie ändern sich Wahninhalte?
  • Christiane Eichenberg
  • Internetassoziierte Störungen und Probleme
  • Johannes Peter Petersen
  • Literatur 2.0 Die Zukunft hat schon begonnen
  • Ramón Reichert
  • Smartes Regime Subjektivierung in der digitalenKontrollgesellschaft
  • Peter Leppelt und Anonyma Praemandat
  • Gläserner Mensch »mit ohne« Datenschutz Überwachung am Arbeitsplatz
  • Wolfgang Fritz Haug
  • Traum und Albtraum in einem
  • Peter Weber
  • Vorbemerkung zu Alte Texte – neu gelesen Die sogenannte »Radiotheorie« von Bertolt Brecht
  • Radio – eine vorsintflutliche Erfindung?
  • Sibylle Prins
  • E-Mental-Health und Gemeindepsychiatrie
  • LEBENSLAGEN
  • Tina H. liebt ihre Katzen ...
  • TERMINE
  • Nachrichten aus dem Netzwerk Sozialpsychiatrischer Dienste in Deutschland
  • Samuel Thoma
  • Beyond Tellerrand –Internationale Bücherschau
  • BUCHBESPRECHUNGEN
  • Berger T (2015)
  • Teismann T (2014)
  • Hansen H (Hg.) (2015)
  • Escher S, Romme M, Runte I (Hg.) (2015)
  • Bischkopf M, Bischkopf J (2016)
  • Tasseit S (2014)
  • Bakewell S (2016)
  • Hinweise für Autorinnen und Autoren

Related titles