Purchase access. Login

Bildungsinstitutionen und ihre Geschichte – Der Elementarbereich

Diana Franke-Meyer

Cite this publication as

Diana Franke-Meyer, Bildungsinstitutionen und ihre Geschichte – Der Elementarbereich (31.03.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2019p.1

Tracked since 05/2018

14
downloads

Description / Abstract

Der Beitrag zeichnet die Geschichte des Elementarbereichs in Deutschland von seinen Anfängen im 19. Jahrhundert bis in die gegenwärtigen Entwicklungen seit der Jahrtausendwende nach. Dabei steht insbesondere die Frage nach dem Verhältnis von Elementar- und Primarbereich im Mittelpunkt der Betrachtung. Während es in der Entstehungszeit der öffentlichen Kleinkindererziehung interessante Ansätze für eine Verbindung beider Bereiche gab, kam es in der Folgezeit zu einer getrennten Entwicklung von Kindergarten und Schule. Zwar wird der Kindergarten seit der ersten bundesrepublikanischen Vorschulreform in den 1960er/1970er Jahren als Elementarbereich des Bildungssystems verstanden. Auch sollen sich die Kindertagesstätten seit der Jahrtausendwende von Betreuungseinrichtungen zu Bildungseinrichtungen wandeln, eine strukturelle Zuordnung zum Bildungssystem ist bisher jedoch nicht erfolgt. Der Elementarbereich gehört in Deutschland ordnungspolitisch zum Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Die Zusammenarbeit von Elementar- und Primarbereich wird dadurch er-schwert, ebenso die Herstellung anschlussfähiger Bildungsprozesse.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)