Purchase access. Login

Heterogenität und Schule

Merle Hummrich

Cite this publication as

Merle Hummrich, Heterogenität und Schule (31.03.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2019p.1

Tracked since 05/2018

250
downloads
6
quotes

Description / Abstract

Der Beitrag richtet die Aufmerksamkeit auf den Widerspruch zwischen der Tendenz zur Homogenisierung von schulischen Lerngruppen einerseits und der tatsächlichen Heterogenität unter Schülerinnen und Schülern andererseits. Hierbei stehen die Fragen im Vordergrund, wie eine professionelle pädagogische Antwort auf diese Heterogenität aussieht und welchen Beitrag die Schule zur Reproduktion der Heterogenität leistet. Zunächst werden historische Ursprünge der schulischen Homogenisierungstendenz rekonstruiert, um im zweiten Schritt den Fokus auf den Begriff der Intersektionalität zu richten und dann der Frage nach Bildungsteilhabe und Ausschluss von Bildungsprozessen und -institutionen nachzugehen.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)