Purchase access. Login

Erfolg hat, wer mit Liebe führt

Vom Egoismus zum Wir

Mike Fischer

Cite this publication as

Mike Fischer, Erfolg hat, wer mit Liebe führt (2019), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593442150

Tracked since 05/2018

44
downloads

Description

Mike Fischer ist Ausnahmeunternehmer und Querdenker aus Leidenschaft. Im thüringischen Gera begann er als Inhaber einer Fahrschule und merkte schnell, dass ihm das nicht genügte. Es folgen verschiedene weitere Unternehmungen, in denen er neue Konzepte erprobte. Seine Erfolgsgeschichte war damit noch lange nicht zu Ende. Inzwischen ist er zum umtriebigen Multiunternehmer avanciert. Als Überflieger und Erfolgsredner strebt er immer weiter – und ist zugleich bodenständiger Familienmensch, der nicht mehr verdient als die meisten Angestellten seiner Firmen. Und vielleicht das Wichtigste: Er lebt nachweislich vor, was er erzählt.

Description / Abstract

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book (pdf oder epub/mobi) inklusive!

Endlich glücklich arbeiten – Potenzialentfaltung fördern

Wenn Vorgesetzte ihre Mitarbeiter dazu anleiten, über sich hinauszuwachsen und besser zu werden als sie selbst, entsteht eine wunderbare Unternehmenskultur: Erfolg und Glück ist allen Beteiligten garantiert.

Wie ein solches Unternehmen tickt, in dem sich Mitarbeitende am Sonntag schon auf Montag freuen, zeigt der Ausnahmeunternehmer Mike Fischer. Seit er »Liebe« als zentralen Baustein in seine unternehmerische Philosophie integriert hat, entwickelt sich eine unvorstellbare Dynamik in seinen Unternehmen, die zu unternehmerischer Spitzenleistung führt.

Hier berichtet er offen über seine Strategien und Prinzipien, ohne die Rückschläge zu verheimlichen, die überwunden werden müssen, wenn ein grundlegender Kulturwandel eingeleitet werden soll.

Table of content

  • BEGINN
  • Inhalt
  • 1 Bedeutsam führen
  • 2 Der Egoismus - Ich bin ja sooo wichtig
  • Die Hähne – Wir müssen den Egoismus erst verstehen, um ihn abzulegen
  • Niemand kommt als Egoist auf die Welt – Warum Helfen ein natürlicher Zustand ist
  • Drei Fahrschüler stehen rum – Warum die Egoismus-Kultur allen schadet
  • Tunnelblick – Was uns alles in den Egoismus treiben kann
  • Morgens um acht – Die überholte »Ich-Meeting«-Kultur
  • Frisurencomputerberatung – Von dem Friseur, der nicht wollte, wie ich wollte
  • Eins gleich sechs – Wie Lob und Tadel vieles verderben
  • 3 Die Sackgasse: Wie Einzelkampf Sinnlosigkeit produziert
  • Doofheit oder Klarheit? – Warum Liebe und Fürsorge wichtiger sind als Geld
  • Hintenrum – Was passiert, wenn jemand mit seinem Frust hinterm Berg hält
  • Trennung ohne Happy-End – Wenn dem Fußbodenleger im Winter gekündigt wird
  • Hauptsache Aufmerksamkeit – Wenn Klickzahlen wichtiger werden als Werte
  • Die Zeit der Einzelkämpfer ist längst vorbei – Wem der Schwarm folgt
  • Machtspiele oder Brücken bauen – Was uns trennt oder zusammenführt
  • 4 Die persönliche Klarheit: Wie Mitarbeiter und Chefs sich weiterentwickeln
  • Sag mir bitte, was Du willst! – Warum auch die Mitarbeiter sagen müssen, was sie brauchen
  • Wir können andere nicht motivieren – schon gar nicht mit Belohnungen
  • A oder B? – Warum wir radikale Entscheidungen brauchen
  • Meine neun Wege zur Exzellenz – die persönliche Klarheit ist die Basis
  • Die persönliche Standortanalyse – Klar werden
  • Sei still und geh! – Mein Umgang mit »Hatern« im Netz
  • Wann ist ein Unternehmen erfolgreich? – Meine persönliche Definition und die finanzielle Seite
  • Was mein Beckenrand war, muss heute dein Zehnmeterturm sein – von anderen lernen
  • 5 Das Klima des Vertrauens – Sicherheit und Geborgenheit schaffen
  • Messenger-Dienst & »Daumen hoch« in der Führungskräfte-Sitzung – Erfolge feiern als Teil der Unternehmenskultur
  • Jeder hat ein Mitspracherecht – Der demokratisch gewählte Chef
  • Als mein Fundament zu wackeln begann – Selbstführung im hierarchiefreien Unternehmen
  • Frühstück beim Bäcker und der Frauenverwöhntag – Was Mitarbeiterwertschätzung bewirkt
  • Die Mystery Shopperin – Wir verkaufen unvergessliche Lebenszeit
  • »Ich helfe dir, wenn auch Du mir hilfst« – Das Motto der Zukunft
  • 6 Die Wir-Kultur – Wir machen uns gemeinsam auf den Weg
  • Disruption der Arbeitswelt – Wie aus Veränderungen Visionen entstehen
  • Fischschwärme haben auch keinen Vorsitzenden – Teamintelligenz
  • Mit Liebe und Wertschätzung – Das Geheimnis erfolgreicher Teamarbeit
  • »Toll, Ein Anderer Macht’s«? – Warum Teamarbeit doch mehr sein kann als Gruppenfaulheit
  • Hierarchie Zero – Das umgedrehte Organigramm
  • Wenn David nicht mehr mit Goliath mithält – Nicht nach den Regeln des Stärkeren
  • Hilfe, das Bürokratie-Monster kommt – Was Verhinderungspolitik mit Veränderungspotenzialen macht
  • Held der Herzen – Wie wir sinnvolles Handeln würdigen
  • 7 Die Entfaltung – Als unsere Ideen plötzlich aus dem Herzen kamen
  • Stelle den Zweiten ein, wenn du den dritten brauchst – Wie wir ohne weitere Mitarbeiter noch besser arbeiten
  • Vom abgelehnten Auszubildenden zur Geschäftsführerin – Nancys Transformation
  • Unser Motto »Glücklich sein« – Glück als Unternehmensprinzip
  • Der Wohlfühlfaktor – Warum die Trennung von Arbeit und Freizeit eine Illusion ist
  • Gibt dir das Leben Saures, mach Limonade daraus – Antifragilität
  • 8 Die bedeutsame Firma – Warum wir sinnvoll werden müssen
  • Felix – Wie wir besondere Mitarbeiter besonders fördern
  • Der Brief an die Zukunft – Warum wir jetzt schon stolz sein können
  • Der Sinn – Was haben andere davon, dass es mich gibt?
  • Der Kern ist die Liebe – Auf welcher Grundlage Organisationen wirklich funktionieren
  • Vertrauen ist gut … – und ohne Kontrolle sogar besser
  • Die Würde des Mitarbeiters ist unantastbar – Was Würde mit Neinsagen zu tun hat
  • Von innen heraus – So entwickelt sich Bedeutsamkeit
  • Wir stehen am Ende doch erst am Anfang
  • Dank – Dankbarkeit kann so vieles bewirken und kostet nichts, gar nichts
  • Über den Autor

Related titles

    More of this author(s)