No access. Login

Lehrbuch Sexualtherapie

Reinhard Maß and Renate Bauer

Description

Das Buch nimmt eine Bestandsaufnahme der wichtigsten sexualtherapeutischen Konzepte vor und bewertet sie kritisch im Hinblick auf ihre Wirksamkeit. Die Therapieansätze werden anschaulich beschrieben und miteinander verglichen. Das Buch gibt detaillierte Empfehlungen für die Durchführung einer Sexualtherapie anhand von zahlreichen Beispielen und stellt konkrete therapeutische Interventionen vor.

Mangelndes Verlangen, Vaginismus, vorzeitiger Samenerguss, Erektions- und Orgasmusstörungen gehören zu den häufigsten sexuellen Problemen. Doch welche Therapieform ist bei welcher der genannten Störungen tatsächlich erprobt und geeignet? Die Autoren geben eine Übersicht und Bewertung der im deutschsprachigen Raum bekanntesten sexualtherapeutischen Konzepte: Masters und Johnson, Helen S. Kaplan, Hamburger Modell, Syndyastische Sexual therapie, Crucible-Ansatz von David Schnarch, Systemische Sexualtherapie und Sexocorporel. Auf der Grundlage dieser Analysen schlagen sie ein sexualtherapeutisches Konzept mit Paar- und Einzelübungen vor und beschreiben hypnotherapeutische Interventions möglichkeiten.
- Übersicht und Bewertung der wichtigsten Konzepte der Sexualtherapie
- Konkrete Empfehlungen für die sexualtherapeutische Praxis


Dieses Buch richtet sich an:
- SexualtherapeutInnen, Ärztliche und Psychologische PsychotherapeutInnen
- Praktische ÄrztInnen, UrologInnen, GynäkologInnen
- PsychologInnen und SozialarbeiterInnen

Description

Das Buch nimmt eine Bestandsaufnahme der wichtigsten sexualtherapeutischen Konzepte vor und bewertet sie kritisch im Hinblick auf ihre Wirksamkeit. Die Therapieansätze werden anschaulich beschrieben und miteinander verglichen. Das Buch gibt detaillierte Empfehlungen für die Durchführung einer Sexualtherapie anhand von zahlreichen Beispielen und stellt konkrete therapeutische Interventionen vor.

Description

Reinhard Maß, Prof. Dr., ist approbierter Psychologischer Psychotherapeut, Verhaltenstherapeut und Sexualtherapeut und arbeitet als Leitender Psychologe am Zentrum für Seelische Gesundheit Marienheide.

Renate Bauer ist approbierte Psychologische Psychotherapeutin, Verhaltenstherapeutin und Sexualtherapeutin und ist in eigener Praxis in Gummersbach niedergelassen.

Table of content

  • Cover
  • Inhalt
  • Geleitwort von Steffen Fliegel
  • 1 Einführung
  • 2 Übersicht über die wichtigsten sexualtherapeutischen Konzepte
  • 2.1 Das revolutionäre Konzept von Masters und Johnson
  • 2.2 Die neue Sexualtherapie von H. S. Kaplan
  • 2.3 Das Hamburger Modell
  • 2.4 Syndyastische Sexualtherapie
  • 2.5 Sexual Crucible
  • 2.6 Systemische Sexualtherapie
  • 2.7 Sexocorporel
  • 3 Hypnose in der Paar- und ­Sexualtherapie
  • Gastbeitrag von Dirk Revenstorf und Elsbeth Freudenfeld
  • 3.1 Einleitung
  • 3.2 Sexuelle Differenzierung
  • 3.3 Störungen der weiblichen Sexualität
  • 3.4 Störungen der männlichen Sexualität
  • 3.5 Mangel an sexuellem Verlangen
  • 3.6 Fazit
  • 4 Mangelndes sexuelles Verlangen als kulturelles Phänomen
  • 5 Medikalisierung von Sexualität und sexuellen Problemen
  • 5.1 Einfluss der Pharmaindustrie auf Politik, Gesundheitswesen und Forschung
  • 5.2 Medikalisierung der Sexualität am Beispiel von »Pink Viagra«
  • 5.3 Profitorientierte Definition sexueller Krankheitsbilder
  • 5.4 Medikalisierung der Psychotherapie
  • 6 Vorschlag einer modifizierten Sexualtherapie nach Masters und Johnson
  • 6.1 Theoretische Überlegungen
  • 6.2 Praktisches Vorgehen
  • 6.3 Störungsspezifische Aspekte der Sexualtherapie
  • 6.4 Schlussbemerkungen
  • 7 Literatur
  • 8 Sachregister

Related titles

    More of this author(s)