Purchase access. Login

Zukunftswege von Schulkindern. Soziale Differenzierungen durch Primarschullehrkräfte in Italien und Deutschland

Claudia Dreke

Cite this publication as

Claudia Dreke, Zukunftswege von Schulkindern. Soziale Differenzierungen durch Primarschullehrkräfte in Italien und Deutschland (19.10.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1436-1957, 2011 #4, p.363

Tracked since 05/2018

15
downloads
6
quotes

Description / Abstract

Wie stellen Primarschullehrkräfte in Deutschland und Italien soziale Ungleichheit her? Gezeigt werden Ergebnisse einer Studie, die auf fokussierten Interviews und ethnographischen Beobachtungen basiert. Unterscheidungen und Bewertungen von Schülern in den Interviews wurden im Hinblick auf ihnen zugrunde liegende Begriffe und deren spezifische soziale Kontexte analysiert. Methodisch folgte die Analyse Prinzipien der Grounded Theory. Organisierendes Konzept für vier Differenzierungsmuster in beiden Ländern ist die Metapher des "Weges". Mit ihr konstruieren die Lehrkräfte unterschiedliche Bilder vom sozialen Raum, von Richtungen, die Schüler nehmen und Positionen, die sie erreichen können. Günstige Prognosen weisen Parallelen zu den biographischen Wegen der Lehrkräfte auf. Mitgestaltet und strukturiert werden die Deutungsmuster durch Traditionen und Organisationen der nationalen Bildungssysteme.

More of this issue

    Related titles

      More of this author(s)