Purchase access. Login

Das Survival-Buch für Erzieherinnen

Wie Sie den Berufsalltag erfolgreich bestehen

Peter Thiesen

Cite this publication as

Peter Thiesen, Das Survival-Buch für Erzieherinnen (2010), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784121819

Tracked since 05/2018

1401
accesses
6
quotes

Description / Abstract

Dieses Buch beginnt dort, wo die Ausbildung zur Erzieherin endet: mit dem Berufsalltag, der persönliche Erfüllung bringen, aber auch von Konflikten und Krisen geprägt sein kann. Es wendet sich an Praktikantinnen, Berufsanfängerinnen, erfahrene Kolleginnen und Vorgesetzte.
Wie mit Kolleginnen richtig umgehen? Wie auf berechtigte, wie auf unberechtigte Kritik von Vorgesetzten reagieren? Wie Praktikantinnen und Kolleginnen kritisieren? Was geschieht, wenn die Erzieherin gelobt wird? Wie geht sie mit der Klatschsucht einer Kollegin um? Wie wird sie mit einer oder einem launenhaften Vorgesetzten fertig? Wie reagiert sie auf Druck vonseiten der Eltern? Welche Forderungen stellt sie als Erzieherin an ihr eigenes Verhalten?
Diesen und vielen anderen Fragen geht Peter Thiesen nach und stellt problemlösende Strategien und erfolgreiche Methoden vor - die natürlich auch für männliche Erzieher gelten. Das Buch regt zur Selbstreflexion und zum Handeln an, indem es Stärken unterstützt und Schwächen im Umgang mit schwierigen Kolleginnen und Vorgesetzten überwinden hilft.

Description

Peter Thiesen, Diplom-Sozialpädagoge, ist Dozent an der Fachschule für Sozialpädagogik in Lübeck.

Extract

Table of content

  • Das Survival-Buch für Erzieherinnen
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Kompetenz und Praxisschock
  • Ihre persönliche Standortbestimmung
  • Selbstanalyse Nr. 1: Schlechte Angewohnheitenbewusst machen und abbauen
  • Selbstanalyse Nr. 2: Ihre gegenwärtige Situation
  • Selbstanalyse Nr. 3: Veränderungen in Ihrem Berufsleben
  • Im Fallen-Dschungel
  • Der Berufseinstieg
  • Ihr Auftritt
  • Klassische und banale Fragen
  • Vom richtigen Umgangmit schwierigen Vorgesetzten
  • Transaktionsanalyse und persönliches Wohlbefinden
  • Von der Kompensation persönlicher Defizite
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten durch schwache Vorgesetzte
  • Wer arbeitet, macht auch Fehler
  • Über die Spielarten "typischer" Eigenschaften und Verhaltensweisen
  • Entscheidungsschwache, Kontrollierende, Nörglerinnenund andere Vorgesetzte - eine Typologie
  • Hilf' deiner Vorgesetzten und du hilfst dir selbst
  • Die Erzieherin im Berufsalltag
  • Einen Platz im neuen Team erobern
  • Spannungen im Team
  • Die häufigsten Konflikte
  • Mobbing, Bossing, Psychokrieg
  • Richtig umgehen mit Ärger und Konflikten
  • Das Opfer-Verfolger-Retter-Spiel
  • Supervision und Teamberatung
  • Stimmungspflege gegen Stimmungstöter
  • Dynamik gegen Betriebsblindheit
  • Krise um die Lebensmitte
  • Naive, Egozentrische, Altruistische und andere Kolleginnen - noch eine Typologie
  • Probleme mit Eltern - Fingerspitzengefühl und Geduld
  • Hilfe bei privaten Problemen
  • Berufliche Krise - Alarmsignale und "innere Kündigung"
  • Wenn es zur echten Kündigung kommt
  • Einfaches oder qualifiziertes Zeugnis
  • Zeugniscodes - Buch mit sieben Siegeln
  • Wiedereinstieg in den Erzieherberuf
  • Die neue Stelle
  • Sie wollen Leitungsaufgaben übernehmen
  • Die Erzieherin als Vorgesetzte
  • Distanz und Nähe
  • Konflikte früh anpacken
  • Sind Sie eine "Angstquelle" für Ihre Mitarbeiterinnen?
  • Leiten - Eigenschaftskomplexe und Führungsqualitäten
  • Was eine "brauchbare" Vorgesetzte auszeichnet
  • Das Wechselspiel zwischenmenschlicher Beziehungen: Kommunikation
  • Gespräche organisieren, lenken und fördern
  • Beurteilungsgespräche - unbeliebt aber notwendig
  • Denkanstöße für Beurteilende
  • Denkanstöße für Beurteilte
  • Beobachtungskriterien und Beobachtungsmerkmale
  • Stress - wenn's im Kopf schwirrt
  • Das "Burn-out-Syndrom"
  • Selbstgemachter Stress
  • Lebensregeln zur Stressreduzierung
  • Zeitmanagement und Lebensqualität
  • Zeitdieben und Störfaktoren auf der Spur
  • Mit Zeitspartechnik gegen Dauerstress
  • Streicheleinheiten für Körper und Seele
  • Elf gute Tipps, leichter durch den Berufsalltag zu kommen
  • Literatur
  • Autor

Related titles

    More of this author(s)