Purchase access. Login

Biologische Psychologie

Mit Online-Materialien

Rainer Schandry

Cite this publication as

Rainer Schandry, Biologische Psychologie (2011), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783621278447

Tracked since 05/2018

32284
downloads
662
quotes

Description / Abstract

Die Biologische Psychologie ist eines der wichtigsten Grundlagenfächer in der Psychologie: Um zu wissen, wie der Mensch funktioniert, muss man verstehen wie Nerven, Hormone, das Gehirn und die Wahrnehmungsorgane arbeiten. Rainer Schandry stellt das komplette Fachgebiet verständlich und anwendungsbezogen vor. Hervorgehobene Beispiele, Merkkästen, Zusammenfassungen, Prüfungsfragen und ein umfangreiches Glossar ermöglichen die optimale Prüfungsvorbereitung.

Aus dem Inhalt
Gene und Verhalten. Bausteine des Nervensystems. Aufbau und Funktion des Nervensystems. Informationsverarbeitung im Nervensystem. Steuerung vegetativer Funktionen. Hormonsystem. Bewegung. Allgemeine Sinnesphysiologie. Somatosensorik. Visuelles System. Gehör. Gleichgewichts-, Bewegungs- und Lagesinn. Riechen, Schmecken und der allgemeine chemische Sinn. Schmerz. Stress. Sexualität. Rhythmen des Verhaltens. Schlaf und Traum. Psychische Störungen. Drogenabhängigkeit. Emotionen. Lernen und Gedächtnis. Sprache und Lateralisierung von Gehirnfunktionen. Methoden Glossar.

Extract

Table of content

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort zur 3. Auflage
  • 1 Einleitung
  • 2 Gene und Verhalten
  • 2.1 Gene und Proteine
  • 2.2 Der genetische Code
  • 2.3 Gene und Chromosomen
  • 2.4 Die Proteinsynthese
  • 2.5 Weitergabe der genetischen Information in Körperzellen und Keimzellen
  • 2.6 Klassische Genetik
  • 2.7 Mutation und Evolution
  • 2.8 Humangenetik und Pathogenetik
  • 2.9 Gene und psychische Vorgänge
  • 2.10 Gentechnik
  • 3 Bausteine des Nervensystems – Neuronen und Gliazellen
  • 3.1 Aufbau und Elemente des Neurons
  • 3.2 Gliazellen
  • 4 Zelluläre Basis der Informationsverarbeitung im Nervensystem
  • 4.1 Elektrische Ladung von Nervenzellen
  • 4.2 Ionenwirksame Kräfte
  • 4.3 Passiver Transport von Stoffen durch die Zellmembran
  • 4.4 Aktiver Transport durch die Membran – die Natrium-Kalium-Pumpe
  • 4.5 Der Transport elektrischer Signale längs der Nervenzellmembran
  • 4.6 Spontan aktive Neuronen
  • 5 Zusammenwirken von Nervenzellen – Informationsîbertragung und -verarbeitung
  • 5.1 Die Grundlagen der Erregungsîbertragung an der chemischen Synapse
  • 5.2 Wichtige Transmitter-Rezeptor-Systeme
  • 5.3 Neuropeptide
  • 5.4 Die neuronale Integration von Information
  • 6 Aufbau und Funktion des Nervensystems
  • 6.1 Wichtige anatomische Bezeichnungen von Orientierung und Lage im Raum
  • 6.2 Anatomische Grobgliederung des Nervensystems
  • 6.3 Rückenmark
  • 6.4 Das Gehirn
  • 7 Steuerung vegetativer Funktionen
  • 7.1 Einfîhrung
  • 7.2 Subsysteme des vegetativen Nervensystems: Sympathikus, Parasympathikus und Darmnervensystem
  • 7.3 Die Transmitter im vegetativen Nervensystem
  • 7.4 Vegetatives Nervensystem und Immunsystem
  • 7.5 Viszerale Afferenzen
  • 8 Hormonsystem
  • 8.1 Grundprinzipien hormoneller Reaktion
  • 8.2 Basismechanismen der Signaltransduktion
  • 8.3 Strukturell unterscheidbare Hormonklassen
  • 8.4 Regulation der hormonellen Aktivität
  • 8.5 Wichtige hormonproduzierende Organe
  • 9 Bewegung
  • 9.1 Der Muskel
  • 9.2 Die motorische Einheit
  • 9.3 Afferenzen aus dem Bereich der Muskulatur
  • 9.4 Motorische Steuerung auf Rückenmarksebene
  • 9.5 Motorische Steuerung auf der Ebene des Gehirns
  • 10 Allgemeine Sinnesphysiologie
  • 10.1 Sinnesempfindungen und Psychophysik
  • 10.2 Objektive Sinnesphysiologie
  • 11 Somatosensorik
  • 11.1 Tastsinn – taktile Sensorik
  • 11.2 Der Temperatursinn
  • 11.3 Tiefensensibilität
  • 12 Visuelles System
  • 12.1 Visueller Reiz – das Licht
  • 12.2 Anatomischer Aufbau des Auges
  • 12.3 Die Leistungen des Auges als optischer Apparat
  • 12.4 Aufbau der Netzhaut
  • 12.5 Molekulare Vorgänge in den Photorezeptoren
  • 12.6 Signalverarbeitung auf der Ebene des retinalen Neuronennetzwerks
  • 12.7 Die Sehbahn
  • 12.8 Verarbeitung visueller Information im Kortex
  • 12.9 Räumliches Sehen: Stereoskopie und Tiefenwahrnehmung
  • 12.10 Sehstörungen als Folge zerebraler Schädigungen
  • 13 Gehör
  • 13.1 Der Schall
  • 13.2 Aufbau des Ohrs
  • 13.3 Sinnesempfindungen bei akustischer Reizung
  • 14 Gleichgewichts-, Bewegungs- und Lagesinn
  • 14.1 Aufbau und Funktion des Vestibularorgans
  • 14.2 Zentrale Weiterverarbeitung der vestibulären Information
  • 15 Riechen, Schmecken und der allgemeine chemische Sinn
  • 15.1 Geruch
  • 15.2 Geschmack – das gustatorische System
  • 15.3 Allgemeiner chemischer Sinn
  • 16 Schmerz
  • 16.1 Das nozizeptive System
  • 16.2 Experimentelle Schmerzforschung
  • 16.3 Besondere Schmerzformen
  • 16.4 Schmerztherapien
  • 17 Stress
  • 17.1 Die Stressreaktion
  • 17.2 Stress und Immunsystem
  • 17.3 Stressbezogene körperliche Erkrankungen
  • 17.4 Stress und psychische Störungen
  • 18 Sexualität und geschlechtsspezifisches Verhalten
  • 18.1 Neurobiologie des Sexualverhaltens – zerebrale Strukturen und Geschlechtshormone
  • 18.2 Sexuelles Verhalten
  • 18.3 Der weibliche Monatszyklus
  • 18.4 Hormonelle Empfängnisverhütung
  • 18.5 Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt
  • 18.6 Geschlechtsspezifische Entwicklung über die Lebensspanne
  • 18.7 Weibliches Gehirn, männliches Gehirn?
  • 18.8 Homosexualität
  • 18.9 Sexuelle Funktionsstörungen
  • 19 Rhythmen des Verhaltens
  • 19.1 Die neurobiologische Basis von biologischen Rhythmen
  • 19.2 Die zirkadiane Periodik als dominierender Rhythmus beim Menschen
  • 19.3 Der Basic Rest Activity Cycle als stabiler ultradianer Rhythmus
  • 20 Schlaf und Traum
  • 20.1 Die Funktion des Schlafs: Erholungsmechanismus oder evolutionäre Anpassung?
  • 20.2 Methodik der Schlafbeobachtung
  • 20.3 Schlafstadien
  • 20.4 Neurobiologie des Schlafs
  • 20.5 REM-Schlaf als besonderer psychophysischer Zustand
  • 20.6 Schlafdeprivation und ihre Folgen
  • 20.7 Schlafstörungen
  • 20.8 Parasomnien
  • 20.9 Hypersomnien
  • 21 Psychische Störungen – Transmitterprozesse und Psychopharmakotherapie
  • 21.1 Transmitterprozesse und psychische Erkrankungen
  • 21.2 Psychopharmakotherapie
  • 22 Drogenabhängigkeit
  • 22.1 Zentrale Begriffe
  • 22.2 Neurobiologie der Abhängigkeit
  • 22.3 Alkohol
  • 22.4 Nikotin
  • 22.5 Kokain
  • 22.6 Opiate
  • 22.7 Halluzinogene
  • 22.8 Cannabis
  • 23 Emotionen
  • 23.1 Emotionen und Gehirnprozesse
  • 23.2 Emotionales Geschehen und peripher-physiologische Prozesse
  • 24 Lernen und Gedächtnis
  • 24.1 Typen des Lernens
  • 24.2 Erkenntnisse zu Habituation, Sensitivierung und klassischer Konditionierung bei einfachen Organismen
  • 24.3 Klassische Konditionierung des Lidschlags am Säugetiermodell
  • 24.4 Die zelluläre Basis für Gedächtnis und Lernen im Hippocampus
  • 24.5 Die neuronale Basis des operanten Konditionierens
  • 24.6 Gedächtnisleistungen und Gehirnstrukturen
  • 25 Sprache und Lateralisierung von Gehirnfunktionen
  • 25.1 Sprache als außergewöhnliche mentale Leistung
  • 25.2 »Sprache« bei Tieren
  • 25.3 Basiselemente der Sprachproduktion und -wahrnehmung
  • 25.4 Sprachrelevante Hirnregionen
  • 25.5 Die wichtigsten traditionellen Aphasieklassen
  • 25.6 Lese- und Schreibstörungen
  • 25.7 Funktionelle Hemisphärenasymmetrie – Lateralität
  • 26 Methoden der Biologischen Psychologie
  • 26.1 Die Untersuchung von Aufbau und Funktion der Nervenzelle
  • 26.2 Gehirnelektrische Aktivität und Elektroenzephalogramm
  • 26.3 Magnetoenzephalographie
  • 26.4 Bildgebende Verfahren
  • 26.5 Transkranielle Magnetstimulation
  • 26.6 Psychophysiologische Indikatoren des vegetativen und muskulären Systems
  • Glossar
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Literaturverzeichnis
  • Hinweise zu den Online-Materialien
  • Quellenverzeichnis
  • Namensverzeichnis
  • Sachverzeichnis

Related titles

    More of this author(s)