Let‘s Play. Programmieren lernen mit Python und Minecraft

Plugins erstellen ohne Vorkenntnisse

Daniel Braun

Diese Publikation zitieren

Daniel Braun, Let‘s Play. Programmieren lernen mit Python und Minecraft (2023), mitp-Verlag, Frechen, ISBN: 9783747506714

1239
Accesses
1
Quotes

Beschreibung

Daniel Braun ist seit den ersten Tagen Minecraft-Anhänger und kennt alle Facetten des Spiels. Er hat bereits mehrere Bücher zu Minecraft geschrieben.

Beschreibung / Abstract



  • Erschaffe deine eigene Welt: mächtige neue Waffen erstellen wie z.B. ein Feuerschwert, auf Knopfdruck Türme und ganze Häuser bauen, automatisch auf Veränderungen in der Welt reagieren


  • Neue Crafting-Rezepte und eigene Spielmodi entwickeln wie z.B. eine Schneeballschlacht mit Highscore-Liste


  • Mit umfangreicher Referenz zu allen Programmierbefehlen



Du spielst schon lange Minecraft und denkst, du hast schon alles gesehen? Kennst du schon das Feuerschwert, den Enderbogen oder den Spielmodus »Schneeballschlacht«? Du willst auf Knopfdruck Türme, Mauern oder sogar ganze Häuser bauen? Vollautomatisch auf Geschehnisse in der Spielwelt reagieren? Mit eigenen Plugins kannst du all das und noch viel mehr entdecken und ganz nebenbei auch noch programmieren lernen.


Python ist für Programmiereinsteiger besonders leicht zu lernen. Daniel Braun zeigt dir, wie du mit Python und Bukkit oder Spigot Erweiterungen für Minecraft programmierst, sogenannte Plugins, die du dann zusammen mit deinen Freunden auf deinem eigenen Minecraft-Server ausprobieren kannst. Dafür sind keine Vorkenntnisse erforderlich, du lernst alles von Anfang an.


Nach dem Programmieren einfacher Chat-Befehle wirst du coole Plugins zum Bauen erstellen, so dass mit einem einzigen Befehl sofort z.B. ein fertiges Haus oder eine Kugel vor dir steht.


Außerdem erfährst du, wie deine Plugins automatisch auf Geschehnisse in der Spielwelt reagieren können.


Du kannst auch eigene Crafting-Rezepte entwerfen, um z.B. mächtige neue Waffen zu kreieren wie das Feuerschwert, das alles in Brand setzt, worauf es trifft.


Am Ende lernst du sogar, wie du eigene Spielmodi entwickeln kannst, also ein Spiel im Spiel. Ob eine Schneeballschlacht mit Highscore-Liste oder ein Wettsammeln mit Belohnung für den Sieger, hier ist jede Menge Spaß garantiert.


Für das alles brauchst du keine Vorkenntnisse, nur Spaß am Programmieren. Es beginnt mit ganz einfachen Beispielen, aber mit jedem Kapitel lernst du mehr Möglichkeiten kennen, um Minecraft nach deinen Wünschen anzupassen. Am Ende kannst du richtig in Python programmieren und deiner Kreativität sind keine Grenzen mehr gesetzt, um deine eigene Minecraft-Welt zu erschaffen.




Geeignet für Windows, Linux und macOS



Aus dem Inhalt:

  • Bukkit und Spigot installieren und einrichten

  • Eigene Befehle definieren und Chat-Nachrichten versenden

  • Python-Grundlagen: Variablen, Schleifen, Verzweigungen, Funktionen, Klassen und Objekte

  • Häuser, Kreise und Kugeln bauen

  • Schilder errichten und beliebig beschriften

  • Plugins programmieren, die auf Veränderungen in der Welt reagieren

  • Eigene Crafting-Rezepte erstellen

  • Informationen dauerhaft speichern

  • Eigene Spielmodi entwickeln wie z.B. eine Schneeballschlacht oder ein Sammelspiel

  • Umfangreiche Referenz zu allen Programmierbefehlen


Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Kapitel 1: Minecraft-Server
  • 1.1 Java installieren
  • 1.2 Installation
  • 1.3 Konfiguration
  • 1.4 Befehle
  • 1.5 Verbinden
  • 1.6 Updates
  • Kapitel 2: Python
  • 2.1 Programmiersprachen
  • 2.2 Besonderheiten von Python
  • 2.3 Einrichtung
  • 2.4 Editor
  • Kapitel 3: Das erste Plugin
  • 3.1 Ordner anlegen
  • 3.2 plugin.py
  • 3.3 plugin.yml
  • 3.4 Testen
  • 3.5 Fehler finden
  • 3.6 Entdecken
  • Kapitel 4: Chat-Kommandos
  • 4.1 Eigene Befehle definieren
  • 4.2 Chat-Nachrichten versenden
  • Kapitel 5: Variablen
  • 5.1 Namen
  • 5.2 Werte
  • 5.3 +1-Plugin
  • 5.4 Listen und Arrays
  • 5.5 Konstanten
  • Kapitel 6: Schleifen
  • 6.1 Kürbis-Plugin
  • 6.2 Die verschiedenen Schleifen
  • Kapitel 7: Verzweigungen
  • 7.1 if
  • 7.2 else
  • 7.3 elif
  • Kapitel 8: Funktionen
  • 8.1 Deklaration von Funktionen
  • 8.2 Rückgabewerte
  • 8.3 Parameter
  • 8.4 Anwendungsbeispiel
  • Kapitel 9: Bauen
  • 9.1 Notunterkunft
  • 9.2 Runde Objekte
  • Kapitel 10: Schilder
  • 10.1 Hängende Schilder
  • 10.2 Stehende Schilder
  • 10.3 Text festlegen
  • 10.4 Schilder-Plugin
  • Kapitel 11: Listener
  • 11.1 Grundgerüst
  • 11.2 Spieler-Events
  • 11.3 Kreaturen-Events
  • 11.4 Block-Events
  • 11.5 Inventar-Events
  • 11.6 Server-Events
  • 11.7 Fahrzeug-Events
  • 11.8 Wetter-Events
  • 11.9 Welt-Events
  • 11.10 Mehrere Listener in einem Plugin
  • Kapitel 12: Klassen und Objekte
  • 12.1 Die ganze Welt ist ein Objekt
  • 12.2 Funktionen in Klassen
  • 12.3 Zugriffskontrolle
  • 12.4 Vererbung
  • 12.5 Mehrfachvererbung und mehrstufige Vererbung
  • 12.6 Bau-Plugin
  • Kapitel 13: Crafting-Rezepte
  • 13.1 Rezepte festlegen
  • 13.2 Eigene Rezepte entwerfen
  • 13.3 Feuerschwert
  • 13.4 Enderbogen
  • Kapitel 14: Informationen dauerhaft speichern
  • 14.1 Konfigurationsdateien
  • 14.2 Objekte in Dateien speichern
  • Kapitel 15: Eigene Spielmodi entwickeln
  • 15.1 Schneeballschlacht
  • 15.2 Sammelspiel
  • Kapitel 16: Eigenständige Python-Programme
  • 16.1 Python einrichten
  • 16.2 Grundgerüst
  • 16.3 Ein- und Ausgabe
  • 16.4 Quiz programmieren
  • Anhang A: Befehlsreferenz
  • A.1 Schleifen
  • A.2 Verzweigungen
  • A.3 Variablen
  • A.4 Klassen und Objekte
  • A.5 Funktionen
  • A.6 Logische Operatoren und Vergleiche
  • A.7 Spieler
  • A.8 Positionen
  • A.9 Welt
  • A.10 Blöcke
  • A.11 Logging
  • A.12 Gegenstände
  • A.13 Inventar
  • A.14 Crafting-Rezepte
  • A.15 Rechnen
  • A.16 Chat-Nachrichten
  • A.17 Listener
  • A.18 Dateien
  • A.19 Konfigurationen
  • Anhang B: Materialien
  • Index

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor