Open Access

Pädagogische Krisendiskurse

Reflexionen auf das konstitutive Verhältnis von Pädagogik und Krise angesichts der Covid19-Pandemie

Daniel Wrana, Melanie Schmidt und Jakob Schreiber
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Daniel Wrana, Melanie Schmidt, Jakob Schreiber, Pädagogische Krisendiskurse (17.04.2024), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2022 #3, S.362

212
Accesses

Beschreibung / Abstract

Die weithin vorfindliche Deutung der Covid-19-Pandemie als einer ‚Krise‘ gibt uns Anlass, diesen Begriff und seine pädagogischen Übersetzungen im vorliegenden Beitrag zu reflektieren. Dabei diskutieren wir, welche Rolle der Begriff der Krise in seinen unterschiedlichen Variationen für die Moderne spielt und wie er in der pädagogischen Theoriebildung aufgegriffen wird. Unter Rückgriff auf diese Überlegungen fragen wir zum einen, wie die Corona-Pandemie als Krise pädagogisch qualifiziert wird, welche Bestimmungen des Pädagogischen damit einhergehen und wie diese Krise pädagogisch bearbeitet wird.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor