Open Access

Erziehung und Informationsvermittlung durch Politik und Wissenschaft

Zur massenmedialen Adressierung Erwachsener in der Corona-Pandemie

Denise Klinge, Arnd-Michael Nohl und Burkhard Schaeffer
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Denise Klinge, Arnd-Michael Nohl, Burkhard Schaeffer, Erziehung und Informationsvermittlung durch Politik und Wissenschaft (17.04.2024), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2022 #3, S.346

180
Accesses

Beschreibung / Abstract

In dem Beitrag wird aus einer erziehungswissenschaftlich-andragogischen Perspektive die Frage gestellt, wie die Bevölkerung durch eine Kombination von Informationsvermittlung und Erziehung dazu gebracht wird, sich die politisch verordneten Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung zu eigen zu machen. Dazu werden zentrale Reden der Bundeskanzlerin und einschlägige NDR-Podcasts von Korinna Hennig und Christian Drosten mit der Dokumentarischen Methode im Hinblick auf Erziehung und Belehrung der Bevölkerung rekonstruiert. Die empirische Analyse zeigt, dass Merkel zu Beginn der Pandemie Orientierungszumutungen mit Informationsvermittlung verknüpft und eine fiktive Erfahrungsgemeinschaft der gesamten Bevölkerung inszeniert. In den NDR-Podcasts wird die Hybridisierung massenmedialer und wissenschaftlicher Systemlogiken dazu genutzt, das journalistische Begehren nach aktueller Information situativ in die Vermittlung wissenschaftlicher Information zu transformieren.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor