Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Selbstbildung, Ko-Konstruktion oder Instruktion?

Orientierungen von Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen zur Förderung von Kindern im Kindergarten

Thilo Schmidt und Wilfried Smidt

Diese Publikation zitieren

Thilo Schmidt, Wilfried Smidt, Selbstbildung, Ko-Konstruktion oder Instruktion? (14.04.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2021 #2, S.251

Getrackt seit 05/2018

14
Downloads

Beschreibung / Abstract

Im Beitrag wird mittels konfirmatorischer Faktorenanalyse untersucht, inwieweit sich die drei pädagogisch-didaktischen Handlungskonzepte Selbstbildung, Ko-Konstruktion und Instruktion in den Förderorientierungen (früh-)pädagogischer Fachkräfte abbilden. Die Datenbasis ist eine Online-Befragung von n = 653 Erzieherinnen und Kindheitspädagoginnen. Im Ergebnis zeigt sich eine Präferenz ko-konstruktiver und selbstbildungsbezogener Orientierungen. Instruktive Förderorientierungen erfuhren weniger Zustimmung. Die angenommene Faktorenstruktur – analog zu den drei Konzepten – bildet sich empirisch deutlich ab. Darüber hinaus erwiesen sich die Merkmale Ausbildungsabschluss (Fachschulabschluss als Erzieherin vs. Studienabschluss als Kindheitspädagogin), Arbeitsfeld (Kita j/n), Erziehungsziele („moderne“ vs. „traditionelle“) und Migrationshintergrund als statistisch bedeutsam.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor