Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Indigene Soziale Arbeit

Kulturadäquate Ansätze einer lokalen Nichtstaatlichen Organisation in Sierra Leone

Stella Rothenberger

Diese Publikation zitieren

Stella Rothenberger, Indigene Soziale Arbeit (2021), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593448374

Getrackt seit 05/2018

51
Accesses

Beschreibung

Stella Rothenberger ist Mitbegründerin der gemeinnützigen Organisation »PfefferminzGreen«, die mit lokalen NGOs in Subsahara-Afrika kooperiert.

Beschreibung / Abstract

Die auf internationaler Ebene anhaltende Diskussion um eine Indigenisierung Sozialer Arbeit offenbart zunehmend, wie inadäquat die Anpassung westlicher Ansätze ist. Auf der Grundlage von Erkenntnissen aus einer mehrjährigen ethnografischen Untersuchung widmet sich die Studie der entwicklungspolitisch relevanten Fragestellung nach den Möglichkeiten einer Theorie Sozialer Arbeit in Subsahara-Afrika anhand des exemplarischen Landes Sierra Leone. Deutlich wird, dass ein tiefes Verständnis der präkolonialen, kolonialen und postkolonialen Situation des jeweiligen Landes dafür unumgänglich ist. Am Beispiel der NGO AIM analysiert Rothenberger die sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen und die bisher erreichten Ziele dieser lokalen Organisation, wobei sie einen Schwerpunkt auf Maßnahmen zur Linderung der weiblichen Armut legt.

Kritik

»… die Autorin [liefert] eine aufschlussreiche Analyse über Praktiken der Sozialen Arbeit, die auch im Globalen Norden mehr Rezeption finden sollten.« Maria Hörtner, WeiberDiwan, Winter 21/20

»All diese wertvollen Forschungsergebnisse sind es wert, weite Verbreitung zu finden!« Prof. Dr. Ute Straub, socialnet.de, 26.11.2021

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Dank
  • I Einführung in das Thema
  • 1 Einleitung
  • 2 Struktur der Forschungsarbeit
  • 3 Darstellung der Thematik
  • II Theoretische Fundierung: Erste Ansätze Sozialer Arbeit in Sierra Leone
  • 1 Institutionen und Akteure Sozialer Arbeit in Sierra Leone
  • 2 Fallbeispiel einer sierra‐leonischen NGO: Amazonian Initiative Movement (AIM)
  • 3 Richtungsweisende Ansätze zur Förderung Indigener Sozialer Arbeit
  • III Empirischer Teil: Qualitative Forschungsmethoden als Schlüssel zur theoretischen Fundierung Sozialer Arbeit in Sierra Leone
  • 1 Methodologische Herangehensweise
  • 2 Auswertungsverfahren
  • 3 Forschungsverlauf
  • 4 Zusammenfassende Interpretation der Forschungsergebnisse
  • IV Zukunftsperspektiven
  • 1 Möglichkeiten einer theoretischen Fundierung Sozialer Arbeit in Sierra Leone
  • 2 #ShiftThePower
  • 3 Kollektives Handeln indigener Bevölkerungsgruppen in Sierra Leone als realistische Chance zur Gestaltung einer selbstbestimmten Armutsbekämpfung
  • 4 Schlusswort
  • Anhang
  • Abbildungen
  • Abkürzungen
  • Literatur
  • Leere Seite
  • Leere Seite
  • Leere Seite

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor