Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Taufe, Firmung und Erstkommunion in der ehemaligen Diözese Konstanz

Eine liturgiegeschichtliche Untersuchung der Initiationssakramente

Klaus Peter Dannecker

Diese Publikation zitieren

Klaus Peter Dannecker, Taufe, Firmung und Erstkommunion in der ehemaligen Diözese Konstanz (2005), Aschendorff Verlag, Münster, ISBN: 9783402191569

Beschreibung / Abstract

Die vorliegende Studie befasst sich mit der Feier der drei Sakramente der Eingliederung in die Kirche, der Taufe, der Firmung und des ersten Eucharistieempfangs in der 1821 aufgelösten, größten Diözese im deutschsprachigen Raum, der Diözese Konstanz. Im Unterschungszeitraum - vom Ende des 15. bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts - liegt einerseits der Wandel von der lokal geprägten Liturgie zur einheitlichen römischen Liturgie und andererseits die in Konstanz besonders ausgeprägten Überlegungen zu liturgischen Reformen in der Aufklärungszeit, die auf die jüngste Liturgiereform nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil ausgestrahlt haben.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Title
  • Vorwort
  • Inhalt
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Quellen- und Literaturverzeichnis
  • 8.1 QUELLENTEXTE
  • 8.2 LITERATUR
  • 1 Einleitung
  • 1.1 DIE THEMENSTELLUNG
  • 1.2 ZUR QUELLENLAGE UND ARBEITSMETHODE
  • 1.3 DER AUFBAU DER UNTERSUCHUNG
  • 1.4 ZUM STAND DER FORSCHUNG
  • 2 Ein kurzer Abriss über dieKonstanzer Diözesan- und Liturgiegeschichte
  • 2.1 DAS BISTUM KONSTANZ IM MITTELALTER
  • 2.2 DAS BISTUM IN DER NEUZEIT
  • 3 Die Feier der Taufe
  • 3.1 BESTIMMUNGEN UND GEWOHNHEITENIM VORFELD DER TAUFE
  • 3.2 DIE ERÖFFNUNG
  • 3.3 DIE EXORZISMEN
  • 3.4 DIE EIGENTLICHE TAUFHANDLUNG UNDDIE SIE UMGEBENDEN RITEN
  • 3.5 MIT DER TAUFE ZUSAMMENHÄNGENDE RITENNACH DER TAUFFEIER
  • 4 Die Feier der Firmung
  • 4.1 GESCHICHTLICHER ÜBERBLICK
  • 4.2 THEOLOGISCHE AUSSAGEN ÜBER WESEN UND WIRKUNGDER FIRMUNG
  • 4.3 ORT UND ZEIT DER FIRMUNG
  • 4.4 DIE GESTALT DER FIRMFEIER
  • 4.5 PASTORALLITURGISCHE BEMÜHUNGEN UM DIE GESTALTDER FIRMFEIER IN DER ZEIT DER AUFKLÄRUNG
  • 5 Die Feier der Erstkommunion
  • 5.1 GESCHICHTLICHER ÜBERBLICK
  • 5.2 DIE TAUFKOMMUNION, IHRE AUFGABE UND IHREERSATZFORMEN IM EHEMALIGEN BISTUM KONSTANZ
  • 5.3 DER ERSTE KOMMUNIONEMPFANG DER KINDER IM RAHMENDER ÖSTERLICHEN PFLICHTKOMMUNION
  • 5.4 DIE GEMEINSAME FEIER DER ERSTKOMMUNION
  • 5.5 NEUE FEIERFORMEN IN DER ZEIT DER AUFKLÄRUNG
  • 5.6 DER KOMMUNIONEMPFANG DER KINDERNACH DER ERSTKOMMUNION
  • 6 Zusammenfassung der Ergebnisse und Ausblick
  • 7 Anhang
  • 7.1 DER INITIATIONSRITUS IM EINSIEDLER LIBER OFFICIALIS(EINSMSC 112)
  • 7.2 DER TAUFRITUS IN DER EINSIEDLER HANDSCHRIFTEINSMSC 119
  • 7.3 DIE FIRMUNG IM RITUALEENTWURF J. P. BLANCHARDS
  • 7.4 KARTE DER DIÖZESE KONSTANZ
  • 8 Register
  • 8.1 PERSONEN
  • 8.2 ORTE
  • 8.3 SACHEN

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor