Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Hexenjagd in Deutschland

Rainer Decker

Diese Publikation zitieren

Rainer Decker, Hexenjagd in Deutschland (2011), WBG, Darmstadt, ISBN: 9783896789808

Getrackt seit 05/2018

182
Downloads

Beschreibung / Abstract

Rom 1657: Der aus Westfalen stammende Geheimkämmerer des Papstes erhält einen verzweifelten Hilferuf des Bischofs von Paderborn, der sich mit einer explosionsartig anschwellenden Zahl »vom Teufel Besessener« konfrontiert sieht. Was soll er tun? Soll er, wie viele seiner Untertanen fordern, eine Hexenjagd in Gang setzen? Als die Ereignisse eskalieren, genehmigt der Bischof die Hexenverfolgung. Wie kann, wie muss man sich das vorstellen?

Der Band erzählt die Geschichte der Hexenjagd in Deutschland am konkreten Beispiel von teuflischer Besessenheit und Hexenverfolgung im Hochstift Paderborn 1656-1659. Dargestellt wird der Ablauf eines typischen Prozesses; die Bedeutung von Folter und Hinrichtung; das Phänomen der Lynchjustiz, von pogromartigen Exzessen gegen vermeintliche Hexen. Diese Binnenhandlung ist eingebettet in eine Art Rahmenhandlung, die zum einen die Ereignisse in Paderborn in den größeren Kontext der Hexenverfolgung in Deutschland stelt, zum anderen zeigt, wie die oberste Ebene der katholischen Kirche (Papst und Inquisition in Rom) auf die Hexenjagd reagieren. Welche Einstellung hat die katholische Kirche zu Magie und Hexerei? Rainer Decker zieht dabei auch den Vergleich zur evangelischen Kirche und der weltlichen Justiz, die im Verlauf der Hexenprozesse eine entscheidende Rolle spielt.

Beschreibung

Teuflische Besessenheit und Hexenverfolgung im Hochstift Paderborn 1656-1659: Anhand dieser spannenden Fallgeschichte, die überregional und sogar in Rom für Aufsehen sorgte, rollt der Band die Geschichte der Hexenverfolgung in Deutschland auf.

Beschreibung

Rainer Decker, Dr., geb. 1949, ist Fachleiter für Geschichte am Staatlichen Studienseminar in Paderborn. Seit rund 25 Jahren erforscht er die Hexenprozesse in Deutschland und Italien und hat dazu zahlreiche Publikationen veröffentlicht. Im Primus Verlag sind von ihm erschienen: »Die Päpste und die Hexen« (2003) und » Hexen. Magie, Mythen und die Wahrheit« (2004). Als wissenschaftlicher Berater war er bei verschiedenen Fernsehdokumentationen zum Thema beteiligt.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Rom 1657 — Der päpstliche Kämmerer wundert sich
  • Teuflische Besessenheit bricht aus
  • Die Reaktion von Papst und Inquisition
  • Verfolgung von oben und von unten
  • Rom und die Hexen
  • Anmerkungen
  • Literatur
  • Bildnachweis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor