Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Antisemitismus an Schulen in Deutschland

Befunde – Analysen – Handlungsoptionen. Mit Online-Materialien

Julia Bernstein

Diese Publikation zitieren

Julia Bernstein, Antisemitismus an Schulen in Deutschland (2020), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779955269

Getrackt seit 05/2018

3970
Downloads
84
Quotes

Beschreibung / Abstract

»Du Jude« ist eines der gebräuchlichsten Schimpfwörter auf deutschen Schulhöfen. Stigmatisierung, Beleidigung, Bedrohung und Gewalt gehören zum Alltag vieler jüdischer Schüler_innen in Deutschland – trotz aller gesellschaftlichen und pädagogischen Bemühungen, Antisemitismus zu bekämpfen.
Julia Bernstein erschließt das Problemfeld Antisemitismus an Schulen in einer qualitativ-soziologischen Forschung und analysiert erstmalig aus den Perspektiven der betroffenen Schüler_innen und Lehrkräfte die Befunde vor historischen und theoretischen Hintergründen. Diese neue Herangehensweise macht den Band zusammen mit der Darstellung konkreter Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit Antisemitismus zu einem unverzichtbaren Begleiter für Unterrichtsgestaltung und das soziale Miteinander an Schulen und darüber hinaus.

Kritik

»Eines der wichtigsten Werke zur Thematik […], das bisher überhaupt seit 1945 in Deutschland erschienen ist.« Micha Brumlik, taz, 17.5.2020

»Das Buch verhilft Lehrkräften zu einem sinnvollen, pädagogisch-methodisch angemessenen Umgang mit antisemitischen Beschimpfungen oder Übergriffen im schulischen Kontext.« Oliver Neumann, lehrerbibliothek.de, 19.4.2020

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Hinweise zu den Online-Materialien
  • 1. Einleitung
  • Antisemitismus in Deutschland: Kontinuität und Ächtung
  • Antisemitismus in der Schule: Eine kurze Skizze des Problemfelds
  • Die Studie: Erkenntnisinteresse, Methode und Durchführung
  • Der Aufbau des Buchs
  • 2. Definition und Erscheinungsformen
  • 2.1. Die Erscheinungsformen des Antisemitismus
  • 2.2. Verbreitung des Antisemitismus
  • 2.3. Skalen der Diskriminierung und der Eskalation
  • 2.4. Basiswissen Antisemitismus
  • 3. Forschungsbefunde
  • 3.1. Die Perspektiven der Betroffenen
  • 3.2. Die Perspektive der Lehrkräfte
  • 3.3. Die Perspektiven der betroffenen Lehrkräfte
  • 3.4. Vergleichstabelle: Orientierungsmuster der Lehrkräfte und Betroffenen
  • 3.5. Basiswissen jüdisches Leben
  • 4. Problemschwerpunkte
  • 4.1. Israelbezogener Antisemitismus
  • 4.2. Antisemitismus und Rassismus
  • 4.3. Echos der Nazizeit
  • 5. Handlungsempfehlungen
  • 5.1. Antisemitismus als Problem wahrnehmen
  • 5.2. Strukturelle Probleme im pädagogischen Umgang mit Antisemitismus
  • 5.3. Handlungsstrategien bei antisemitischen Äußerungen
  • 5.4. Handlungsstrategien bei antisemitischen Angriffen
  • 5.5. Auswirkungen des Antisemitismus: Die Position der Betroffenen stärken und jüdische Identität anerkennen
  • 5.6. Zu Rolle und Bedeutung von Empowerment im Umgang mit Antisemitismus (Marina Chernivsky)
  • 5.7. Schulen als Orte der Migrationsgesellschaft
  • 5.8. Die Gestaltung des Unterrichts
  • 5.9. Umgang mit Antisemitismus als pädagogische Herausforderung (Marina Chernivsky)
  • 5.10. Empathie gegenüber den Betroffenen
  • 5.11. Fragenkatalog: Reaktionen auf Antisemitismus in der Schule
  • 6. Fazit
  • 7. Anhang
  • 7.1. Übersicht: Bildungs- und Beratungsstellen
  • 7.2. Auflösung der Fragenkataloge zum Basiswissen
  • Literatur
  • Bilderrechte
  • Zu den Autor*innen

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor