Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Traumapädagogik – eine Pädagogik für alle?!

Martin Kühn und Julia Bialek

Diese Publikation zitieren

Martin Kühn, Julia Bialek, Traumapädagogik – eine Pädagogik für alle?! (10.04.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0340-8469, 2020 #2, S.42

Getrackt seit 05/2018

51
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Exklusion von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen als Adressat_innen bildungs- oder hilfeorientierter Maßnahmen, die sich den vorgegebenen Rahmenbedingungen verweigern oder entziehen, ist bis heute gängige Praxis in pädagogischen Arbeitsfeldern. Traumapädagogische Konzepte stellen sich dem bewusst entgegen. Dieser Artikel diskutiert den traumapädagogischen Beitrag als Bestandteil einer inklusiven Praxis im Kontext von Intersektionalität und Heterogenität
in Bezug auf einen umfassenden gesamtgesellschaftlichen Diskurs

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor