Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

C Programmieren für Einsteiger

Der leichte Weg zum C-Experten

Markus Neumann

Diese Publikation zitieren

Markus Neumann, C Programmieren für Einsteiger (2020), BMU Verlag, Landshut, ISBN: 9783966450591

Getrackt seit 05/2018

817
Downloads
4
Quotes

Beschreibung / Abstract

Der leichte Weg zum C-Experten!
C ist eine der etabliertesten und weitverbreitetsten Programmiersprachen der Welt und Basis vieler moderner objektorientierter Sprachen wie Java, C++ oder C#. In diesem Buch lernen Sie das Programmieren mit C beginnend mit den Grundlagen verständlich und praxisorientiert, ohne dass dabei Vorkenntnisse notwendig wären. Nach dem Durcharbeiten des Buches sind Sie in der Lage eigene komplexere C Anwendungen inklusive grafischer Oberflächen zu entwickeln.

Ihr neues Buch im Überblick

Inhalte
Alle Grundlagen der Programmierung in C verständlich erklärt
Arbeit mit Modulen und Bibliotheken zur Vermeidung von Redundanzen
Effiziente Programmierung mit Zeigern und Referenzen
Grafische Benutzeroberflächen mit GTK zur einfachen Benutzerinteraktion
Dateien und Datenbanken zur dauerhaften Datenspeicherung
Professionelles Debugging zur schnellen Fehlersuche


Vorteile
Praxisnahe Erklärungen tragen zum einfachen Verständnis bei
Übungsaufgaben mit Lösungen nach jedem Kapitel sichern den Lernerfolg
Umfangreiche Praxisprojekte zum Nachbauen dienen als Vorlagen für eigene Projekte
Quellcode zum Download zum schnellen Ausprobieren
eBook Ausgabe kostenfrei dabei


Mit diesem Buch erhalten Sie eine umfassende Einführung in C, um schnell eigene Anwendungen mit C entwickeln zu können!

Inhaltsverzeichnis

  • C Programmieren
  • Inhalt
  • 1. Einleitung
  • 1.1 C: eine Programmiersprache mit langer Geschichte
  • 1.2 Die Anwendungsmöglichkeiten von C
  • 1.3 C – Grundlage für viele weitere Programmiersprachen
  • 2. Vorbereitungsmaßnahmen für das Programmieren in C
  • 2.1 Texteditor und Compiler: die Grundlagen für die Programmierung in C
  • 2.2 Die IDE als praktische Alternative
  • 2.3 Code::Blocks für die Programmierung in C installieren
  • 3. Das erste eigene Programm in C erstellen
  • 3.1 Der Programmcode für das erste C-Programm
  • 3.2 Das Programm in Code::Blocks ausführen
  • 3.3 Die klassische Vorgehensweise zum Kompilieren und Ausführen eines C-Programms
  • 3.4 Übungsaufgabe: eigene einfache Programme erstellen
  • 4. Variablen und Operatoren: grundlegende Bestandteile eines C-Programms
  • 4.1 Welche Aufgaben haben Variablen in der Informatik?
  • 4.2 Unterschiedliche Datentypen in C
  • 4.3 Variablen in unseren Programmen verwenden
  • 4.4 Der Zuweisungsoperator: einer der wichtigsten
  • 4.5 Arithmetische Operatoren
  • 4.6 Eingaben des Anwenders in einer Variablen speichern
  • 4.7 Übungsaufgabe: Mit Variablen und Operatoren arbeiten
  • 5. Zusammengesetzte Datentypen in C
  • 5.1 Arrays: Felder für mehrere Daten des gleichen Typs
  • 5.2 Mit Zeichenketten in C arbeiten
  • 5.3 Struct: individuelle Strukturen für die Daten vorgeben
  • 5.4 Übungsaufgabe: mit zusammengesetzten Datentypen arbeiten
  • 6. Mit if-Abfragen verschiedene Optionen für die Ausführung gestalten
  • 6.1 Verzweigungen erstellen
  • 6.2 Vergleichsoperatoren für das Aufstellung einer Bedingung
  • 6.3 Alternativen mit else einfügen
  • 6.4 Das switch-Statement
  • 6.5 Logische Operatoren für die Verknüpfung mehrere Bedingungen
  • 6.6 Übungsaufgabe: Verzweigungen in das Programm einfügen
  • 7. Schleifen und weitere Formen der Ablaufsteuerung
  • 7.1 Die while-Schleife: der grundlegende Schleifentyp in C
  • 7.2 Die fußgesteuerte do-while-Schleife
  • 7.3 Die for-Schleife: eine weitere Alternative für sich wiederholende Programmbereiche
  • 7.4 Die Schleife mit break und continue steuern
  • 7.5 Mit dem goto-Statement zu anderen Programmbereichen springen
  • 7.6 Übungsaufgabe: Verschiedene Schleifen im Programm verwenden
  • 8. Funktionen in C
  • 8.1 Was sind Funktionen und welche Vorteile bieten sie?
  • 8.2 Eine erste einfache Funktion in C erstellen
  • 8.3 Funktionen mit Übergabewerten
  • 8.4 Funktionen mit Rückgabewerten
  • 8.5 Übungsaufgabe: Eigene Funktionen erstellen
  • 9. Module für eine übersichtlichere Programmstruktur erstellen
  • 9.1 Was sind Module und welche Vorteile bieten sie?
  • 9.2 Ein einfaches Modul mit einer weiteren C-Datei erstellen
  • 9.3 Die Verwendung von Interfaces
  • 9.4 Module mit Interface gestalten
  • 9.5 Mehrfache Einbindungen eines Moduls verhindern
  • 9.6 Übungsaufgabe: eigene Module erstellen
  • 10. Die C-Standardbibliothek: vielfältige Befehle nutzen
  • 10.1 Vorgefertigte Funktionen nutzen: eine erhebliche Erleichterung beim Programmieren
  • 10.2 Die Dokumentation der C-Standardbibliothek
  • 10.3 Mit Funktionen der Standardbibliothek arbeiten
  • 10.4 Übungsaufgabe: Die Standardbibliothek verwenden
  • 11. Zeiger: ein mächtiges Werkzeug für C-Programme
  • 11.1 Was ist ein Zeiger in der Informatik?
  • 11.2 Die Adresse einer Variablen bestimmen
  • 11.3 Zeiger im Programm verwenden
  • 11.4 Übungsaufgabe: Programme mit Zeigern erstellen
  • 12. Dynamische Speicherbelegung
  • 12.1 Was ist dynamische Speicherbelegung und wozu dient sie?
  • 12.2 Speicherplatz mit malloc() und calloc() zuweisen
  • 12.3 Die Größe des zugewiesenen Speicherplatzes ändern
  • 12.4 Belegten Speicherplatz wieder freigeben
  • 12.5 Übungsaufgabe: Speicherplatz dynamisch vergeben
  • 13. Referenzen als Übergabewerte für Funktionen
  • 13.1 Übergabewerte von Funktionen: eine Kopie des eigentlichen Werts
  • 13.2 Der Funktion die Adresse einer Variablen übermitteln
  • 13.3 Anwendungsbeispiel: eine eigene Liste implementieren
  • 13.4 Übungsaufgabe: Funktionen mit Referenzen verwenden
  • 14. Fehlerbehandlung in C
  • 14.1 Was sind Laufzeitfehler und weshalb müssen wir siebehandeln?
  • 14.2 C: die Besonderheiten bei der Behandlung von Fehlern
  • 14.3 Möglichkeiten für die Behandlung von Fehlern
  • 14.4 Semantikfehler: Möglichkeiten für die Korrektur des Programms
  • 15. Daten dauerhaft in Dateien abspeichern
  • 15.1 Dateien: eine einfache Möglichkeit für die dauerhafte Datenspeicherung
  • 15.2 Daten in eine Datei schreiben
  • 15.3 Daten aus einer Datei auslesen
  • 15.4 Übungsaufgabe: mit Dateien arbeiten
  • 16. Datenbanken in das Programm einbinden
  • 16.1 Was ist eine Datenbank und welche Vorteile bietet sie?
  • 16.2 SQLite: gut geeignet für C-Programme
  • 16.3 Eine Datenbank in das Programm einbinden
  • 16.4 Tabellen gestalten
  • 16.5 Werte einfügen, verändern oder löschen
  • 16.6 Daten aus der Datenbank abfragen
  • 16.7 Übungsaufgabe: mit einer Datenbank arbeiten
  • 17. Grafische Benutzeroberflächen in C gestalten
  • 17.1 Eine passende Technik für die Erstellung grafischer Benutzeroberflächen
  • 17.2 Ein erstes Fenster erstellen
  • 17.3 Inhalte in das Fenster einfügen
  • 17.4 Schaltflächen für unterschiedliche Aktionen gestalten
  • 17.5 Übungsaufgabe: eigene Fenster erstellen
  • 18. Anwendungsbeispiel: Ein Programm für einen Immobilienmakler erstellen
  • 18.1 Die Aufgaben des Programms bestimmen und Module einteilen
  • 18.2 Neue Immobilie hinzufügen
  • 18.3 Eine Vermietung oder einen Verkauf registrieren
  • 18.4 Verfügbare Objekte anzeigen lassen
  • 19. Ausblick
  • Glossar
  • Index

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor