Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Mechanismen der Elitebildung

Theoretisches Konzept und empirische Trends im deutschen Bildungssystem und im internationalen Vergleich

Reinhold Sackmann

Diese Publikation zitieren

Reinhold Sackmann, Mechanismen der Elitebildung (31.10.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0514-2717, 2019 #1, S.41

Getrackt seit 05/2018

45
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Aufsatz entwickelt ein theoretisches Modell zur Erklärung des Grades an Elitisierung von Bildungssystemen und prüft quantitative Indikatoren dieser Größe. Im idealtypischen Vergleich zeigt sich, dass im Zusammenspiel der Mechanismen Anwahl, Auswahl, Distinktion und Kohärenz dem Mechanismus Auswahl die größte Bedeutung zukommt. Während in den letzten Jahrzehnten in den USA und China durch Valorisierungen Elitisierungen im Bildungssystem gestärkt wurden, gibt es in Deutschland durch Verrechtlichung nach wie vor stärker horizontalisierte Spitzenbereiche. Bei der quantitativen Messung des Grades der Elitisierung in Deutschland und Frankreich erweist sich die Verwendung des Gini-Index als weniger aussagekräftig als relationale Rang­reihenmaße wie Dezilvergleiche, da z. B. sich erst im obersten Dezil der Bildungseinrichtungen stärkere Unterschiede der Ungleichheit in Frankreich als in Deutschland zeigen.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor