Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ungerechtigkeit im Jugendstrafvollzug

Biographische Erkundungen einer sozialmoralischen Gefühlsregung

Holger Schmidt

Diese Publikation zitieren

Holger Schmidt, Ungerechtigkeit im Jugendstrafvollzug (2019), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779953739

Getrackt seit 05/2018

1186
Downloads
22
Quotes

Beschreibung / Abstract

Gefängnisse sind Institutionen, denen ungewöhnlich restriktive Handlungs- und Lebensbedingungen zu eigen sind: Neben der Bewältigung diverser (im-)materieller Entbehrungen sind Inhaftierte mit der Aufgabe konfrontiert, sich in hierarchische Macht- und Kommunikationsbeziehungen einzufügen. Unter solchen Bedingungen stellt sich für Gefangene alltäglich die Frage, ob die erfahrene Behandlung als legitim oder ungerecht einzuordnen ist. Auf der Basis von umfangreichem Interviewmaterial spürt die Studie aus einer biographischen Untersuchungsperspektive der Erfahrungsgebundenheit dieser Deutung nach.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Danksagung
  • 1. Einleitung
  • 2. Forschungsstand
  • 2.1 Das Gefängnis als sozialer Raum
  • 2.2 Gefängnisse und Ungerechtigkeit
  • 2.3 Kritik und alternative sahmung
  • 3. Untersuchungsmethodische Anmerkungen
  • 3.1 Forschungskontext
  • 3.2 Feldzugang und Fallauswahl
  • 3.3 Leitfadeninterviews
  • 3.4 Interviewdurchführung
  • 3.5 Auswertung
  • 4. Ergebnisdarstellung
  • 4.1 Themenzentrierte Betrachtung
  • 4.2 Biographische Fallrekonstruktionen
  • 5. Von lebensbestimmenden Konflikten und konfliktbestimmenden Leben – fallvergleichende Betrachtung
  • 5.1 Lebensgeschichtliche Sinngebungen zur Haft
  • 5.2 Deutungs- und Bewältigungsweisen von Ungerechtigkeit zwischen Duldung und Protest
  • 5.3 Gelingensbedingungen „legitimer“ Unrechtsbekundungen
  • 6. Ausblick
  • Literaturverzeichnis
  • Transkriptionszeichen

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor