Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kommunikation sichtbar machen (E-Book)

Strukturen handelnd verstehen und aktiv mitgestalten

Martin Kramer

Diese Publikation zitieren

Martin Kramer, Kommunikation sichtbar machen (E-Book) (2019), hep verlag, Bern, ISBN: 9783035513127

Getrackt seit 05/2018

121
Downloads

Beschreibung / Abstract

Es ist kein Wunder, dass wir häufig «falsch» verstanden werden: Der Löwenanteil der Kommunikation geschieht im Verborgenen und ist für Augen und Ohren nicht direkt wahrnehmbar. Wir wissen nicht, wie unsere Äußerung beim Gegenüber ankommt, wir tappen im Dunkeln – so kommt es zu Missverständnissen, Konflikten und Vorwürfen.

Dieses Werk will genau an dieser Stelle Licht ins Dunkel bringen und beleuchtet deshalb die bekannten Kommunikationsmodelle – samt ihren systemischen und konstruktivistischen Hintergründen. Die wichtigsten Theorien für das gelingende Miteinander werden vorgestellt und handlungsorientiert sichtbar und lebendig gemacht:
- Nachrichtenquadrat
- Wertequadrat
- Riemann-Thomann-Modell
- Inneres Team

Dieses Buch richtet sich besonders an Lehrende und Führungskräfte der Schul- und Arbeitswelt. Es gibt Anstoß für die Leitung von Kommunikationsseminaren, sei es im pädagogischen oder kommunikationspsychologischen Kontext, und ermöglicht das konstruktive Miteinander in Beziehungen und Partnerschaften, in Seminaren oder in der Freizeit.

Kommunikation ist ein Abenteuer. Eine Begegnung mit anderen. Und eine Begegnung mit sich selbst. So auch im vorliegenden Werk.

Beschreibung

Martin Kramer, geboren 1973, Vater, seit 2018 Studium der Ästhetik und Bildung, von 2012 bis 2018 Leiter der Didaktik der Mathematik an der Universität Freiburg. Robert-Boyle-Preis für erlebnisorientierte Didaktik, Theaterpädagoge (Bundesverband Theaterpädagogik), Zusatzausbildung Kommunikationspsychologie (Schulz von Thun Institut). Zahlreiche Publikationen, Kurse, Vorträge und Workshops zu handlungs- und erlebnisorientierter Didaktik, Konstruktivismus, angewandter Systemtheorie und unterrichtlicher Kommunikation. Weitere Informationen unter www.unterricht-als-abenteuer.de.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Zur Nutzung des Buchs
  • Kapitel 1 Grundlegendes
  • 1.1 Kommunikationsmodelle versus reale ­Kommunikation
  • 1.2 Kommunikationsmodelle
  • 1.3 Der Moment der Praxis
  • Kapitel 2 Wissens­konstruktionen
  • 2.1 Konstruktionen
  • 2.2 Unterschiedliche Empfänger, unterschiedliche Deutungen
  • 2.3 Unterschiedliche Sender ergeben ­unterschiedliche Beobachtungen
  • Kapitel 3 Quadratur von Nachrichten
  • 3.1 Äußerung und «Innerung»
  • 3.2 Sach-, Beziehungs-, Selbstkundgabe- und Appellebene
  • 3.3 Mit vier Ohren hören
  • 3.4 Die freie Wahl des Empfängers – integrales Hören
  • 3.5 Miteinander reden – quadratische Gespräche
  • Kapitel 4 Der erste Kontakt
  • 4.1 Verbales Kennenlernen
  • 4.2 Nonverbales Kennenlernen des Raums
  • 4.3 Nonverbales Kennenlernen der Teilnehmenden
  • Kapitel 5 Werte- und ­Ent­wicklungsquadrat
  • 5.1 Die Kunst zu streiten
  • 5.2 «Herleitung» des Wertequadrats
  • 5.3 Diskussionen in größeren Gruppen
  • Kapitel 6 Riemann-Thomann-Modell
  • 6.1 Zwei Spezialfälle des dualen Denkens
  • 6.2 Riemann-Thomann-Modell
  • 6.3 Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • 6.4 Aufstellungsarbeit mit dem Modell von ­Riemann-Thomann
  • Kapitel 7 Inneres Team
  • 7.1 Das Modell des Inneren Teams
  • 7.2 Aufstellung des Inneren Teams
  • 7.3 Theater trifft Kommunikationspsychologie: Das Innere Team wird lebendig
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor