Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das aktuelle Erbrecht

Erbfolge - Testament - Steuern; Walhalla Rechtshilfen

Malte B. Bartsch und Herbert Bartsch

Diese Publikation zitieren

Malte B. Bartsch, Herbert Bartsch, Das aktuelle Erbrecht (2018), Walhalla Fachverlag, Regensburg, ISBN: 9783802950421

Getrackt seit 05/2018

3
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wie plane ich meinen Nachlass?

Jede Lebenssituation ist anders. Der Ratgeber Das aktuelle Erbrecht greift typische familiäre Konstellationen auf und beantwortet grundlegende erbrechtliche Fragen:


Testament, Erbvertrag oder gesetzliche Erbfolge?
Wann wird der Pflichtteil ergänzt oder beschränkt?
Was wird aus dem digitalen Nachlass (z. B. Social-Media-Accounts, Online-Konten)?
Wie hoch ist die Erbschaftsteuer?
Welche Auswirkungen hat die Europäische Erbrechtsverordnung?


Erben finden außerdem Informationen zu Erbschein, Totenfürsorge, Schuldenhaftung und Ausschlagung.

Praxis-Tipps, Berechnungsbeispiele, Formulierungshilfen und Checklisten erleichtern die Umsetzung.

Beschreibung

Malte B. Bartsch (MBA) ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht und Geprüfter Wertermittler für Immobilien (EIA).

Dr. Herbert Bartsch war über 40 Jahre lang als Rechtsanwalt tätig und seit 2006 einer der ersten Fachanwälte für Erbrecht in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Schnellübersicht
  • Richtig erben und vererben
  • 1 Ihre Rechte bei gesetzlicher Erbfolge
  • Das gesetzliche Erbrecht der Verwandten
  • Das gesetzliche Erbrecht des Ehegatten
  • Das Erbrecht des eingetragenen Lebenspartners
  • Das gesetzliche Erbrecht des nichtehelichen Kindes
  • Der Erbverzicht
  • Checkliste: Gesetzliche Erbfolge
  • Die EU-Erbrechtsverordnung
  • 2 Ihre Rechte bei letztwilligen Verfügungen
  • Das Testament
  • Der Erbvertrag
  • Nichtigkeit und Anfechtung von Testament und Erbvertrag
  • Wohin mit dem Testament?
  • Der Pflichtteil
  • Stundung des Pflichtteils
  • Checkliste: Letztwillige Verfügungen
  • 3 Weitere Vorsorgemöglichkeiten
  • Prüfen Sie die Angebote
  • Schenkungen
  • Lebensversicherungen
  • Bankverfügungen
  • Vollmachten
  • Der Wert des Nachlasses
  • Was wird aus dem „digitalen Nachlass“?
  • Rechtsschutzversicherung
  • 4 Wie der Fiskus kassiert
  • Erbschaftsteuer und Freibeträge
  • Weitere Steuerbefreiungen
  • Der Versorgungsfreibetrag
  • Steuertarife und Steuersätze
  • Bewertung und Begünstigung des Grundvermögens
  • Bewertung und Begünstigung von Betriebsvermögen
  • Freibeträge mehrfach nutzen
  • Die Banken müssen melden
  • Auch der Notar muss melden
  • Zugewinnausgleich bleibt schenkungsteuerfrei
  • Checkliste: Erbschaftsteuer
  • 5 Alleinstehende ohne Abkömmlinge
  • Das gesetzliche Erbrecht der Verwandten
  • Das gesetzliche Erbrecht des Ehegatten
  • Das Erbrecht des eingetragenen Lebenspartners
  • Das gesetzliche Erbrecht des nichtehelichen Kindes
  • Der Erbverzicht
  • Checkliste: Gesetzliche Erbfolge
  • Die EU-Erbrechtsverordnung
  • 6 Alleinstehende mit Abkömmlingen
  • Haben Sie an die Zuwendungen zu Lebzeiten gedacht?
  • Welchen Anspruch haben nichteheliche oderadoptierte Kinder?
  • Wie ist die Rechtslage bei Pflege- und Stiefkindern?
  • Was ist mit Erbschaftsteuer und Freibetrag?
  • Checkliste: Was Sie tun können
  • 7 Verheiratete ohne Abkömmlinge
  • Wird Ihr Ehegatte Alleinerbe?
  • Wie vermeiden Sie Familienzwist?
  • Was wird aus dem Hausgrundstück?
  • Gemeinschaftliches Testament: Welche Vorteile?
  • Wie hoch ist der Pflichtteil der Eltern?
  • Wie hoch sind die Freibeträge?
  • Nachlass verringern
  • Checkliste: Was Sie tun können
  • 8 Verheiratete mit Abkömmlingen
  • Wie wird der Nachlass aufgeteilt?
  • Miterbengemeinschaft: Problematisch?
  • Können Sie Pflichtteilsansprüche vermeiden?
  • Wann einen Testamentsvollstrecker benennen?
  • Ausgleichspflichten bei Vorempfängen
  • Checkliste: Was Sie tun können
  • 9 Nichteheliche Lebensgemeinschaft
  • Wer steht bei gesetzlicher Erbfolge an erster Stelle?
  • Wie können Sie Ihren Lebensgefährten beim Nachlass berücksichtigen?
  • Welche Rechte hat der eingetragene Lebenspartner?
  • Welche Ansprüche haben Abkömmlinge?
  • Sind Sie noch verheiratet?
  • Was verlangt der Fiskus?
  • Wie können Sie vorsorgen?
  • Checkliste: Was Sie tun können
  • 10 Ihre Rechte als Erbe
  • Hilft das Nachlassgericht?
  • Sind Schulden vererbbar?
  • Müssen Sie eine Erbschaft annehmen?
  • Wie können Sie die Haftung auf den Nachlass beschränken?
  • Können Sie die Ausschlagung einer Erbschaft später anfechten?
  • Brauchen Sie einen Erbschein?
  • Wer hat die „Totenfürsorge“?
  • Können Sie Auskunft verlangen?
  • Checkliste: Was Sie tun können
  • 11 Den Pflichtteil verringern
  • Auf den Pflichtteil verzichten
  • Anrechnung lebzeitiger Schenkungen
  • Anrechnung von Schenkungen auf die Pflichtteilsergänzung
  • Rechtzeitig schenken
  • Nachträglich ein Gehalt gewährt
  • Den Kaufpreis für das Eigenheim verrenten
  • Das Konto umwandeln
  • Lebensversicherung: Am Nachlass vorbei
  • Den Güterstand ändern
  • Erneute Heirat
  • Adoption
  • 12 Die Haftung des Erben für Sozialleistungen
  • Der Sozialhilferegress
  • Arbeitslosengeld II/Sozialgeld
  • Arbeitslosengeld I
  • Sozialhilfe
  • Grundsicherung
  • BAföG
  • Rückforderung der Sozialhilfe vom Erben
  • Rückforderung bei Schenkung zu Lebzeiten
  • 13 Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor