Zündstoff Personal?!

Managementperspektiven für den Mittelstand

Diese Publikation zitieren

Peter Schettgen (Hg.), Ulrike Niederhammer (Hg.), Zündstoff Personal?! (2005), Ziel-Verlag, Augsburg, ISBN: 9783965570054

138
Accesses
1
Quotes

Beschreibung / Abstract

Personal – das ist Zündstoff. Wenn seitens der Beschäftigten gezündelt wird, dann haben sich die Gemüter in der Belegschaft meist so erhitzt, dass gegen das Management offen oder verdeckt aufbegehrt wird. Personal ist aber auch in dem Sinne Zündstoff, als es ein Feuer entfachen kann, das die betriebliche Produktivität in neue Dimensionen schnellen lässt.
Zündstoff Personal?! – Das ist, vor allem mit Blick auf kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Frage und Aufruf zugleich. Frage, weil im Personal ein mächtiges Widerstandspotenzial steckt, das immer wieder Anlass zu Konflikten gibt und den Unternehmenserfolg beeinträchtigen kann. Aufruf, weil die gegenwärtige wirtschaftliche Krise ganz offensichtlich nur mit den Kräften zu bewältigen ist, die im Personal, d.h. im menschlichen Arbeitsvermögen, liegen.
KMU – das sind die unbekannten Wesen der traditionellen Personal- und Organisationsforschung. Gemessen an ihrer wirtschaftlichen Bedeutung und verglichen mit Großunternehmen, wissen wir über KMU viel zu wenig. Der vorliegende Band möchte einen Beitrag dazu leisten, diese Wissenslücke im Hinblick auf das Personalmanagement von KMU zu schließen.
Insgesamt 14 namhafte FachvertreterInnen aus Wissenschaft und Praxis beschäftigen sich mit Fragen der Führung, der Personalauswahl und -entwicklung sowie verschiedenen Themen, die für KMU besonders relevant sind (z. B. die Nachfolgeregelung in Familienunternehmen).
Mit Worten zum Geleit von Bertram Brossardt (Hauptgeschäftsführer der vbw, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft).

Inhaltsverzeichnis

  • Zündstoff Personal?!
  • Inhaltsverzeichnis
  • Zum Geleit
  • Vorwort
  • Führung in mittelständischen Unternehmen
  • Bedingungen des Führungserfolgs (Lutz von Rosenstiel)
  • Dialogorientierte Gesprächsführung und effizientes Zielmanagement (Eduard Jochum)
  • Die „Dos” and „Don’ts” der Mitarbeitermotivation (Claudia Geyer/Tina Krau)
  • Frauen als High Potentials (Cornelia Topf)
  • Innovative Methoden der Personalauswahl und -entwicklung
  • No-Body oder Know-body? (Sabine Kranz-Thien)
  • Coaching als Führungsinstrument (Nino Tomaschek)
  • Unternehmenstheater im Mittelstand (Andreas Zeuch)
  • Leistungssteigerung durch Entwicklungsprozesse von „innen” (Markus Strobel)
  • Spezielle Managementthemen für mittelständische Unternehmen
  • „Handeln statt jammern” (Wolfgang Pachali)
  • Erfolg über Generationen (Claudia Schlembach)
  • „Time to care” (Martina Stangel-Meseke)
  • „Keine Sterne in Athen” (Christian Schiede)
  • Schlüsselqualifikationen – Schlüssel zum Erfolg!? (Peter Schettgen)

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel