Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Warum Leute wie Rainer Wendt nicht an der Universität sprechen sollten

Bernd Belina

Diese Publikation zitieren

Bernd Belina, Warum Leute wie Rainer Wendt nicht an der Universität sprechen sollten

(2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0341-1966, 2018 #03, S.222

Getrackt seit 05/2018

69
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Beitrag greift die aktuelle Debatte um den zunächst geplanten und dann abgesagten Auftritt des Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, an der Goethe-Universität Frankfurt auf, und argumentiert, warum es richtig ist, Rainer Wendt nicht zu universitären Veranstaltungen einzuladen.

Schlüsselwörter: Rainer Wendt, Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG), Universitäten, Freiheit von Forschung und Lehre

Based on a recent debate around a cancelled appearance by Rainer Wendt, chairman of the Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG - German Police Union), at Goethe University Frankfurt, it is argued why the decision to not let Rainer Wendt speak at the university was right.

Keywords: Rainer Wendt, police union, universities, academic freedom

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor