Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kinder in der Kinder- und Jugendarbeit

Gunda Voigts

Diese Publikation zitieren

Gunda Voigts, Kinder in der Kinder- und Jugendarbeit (2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2018S.1

Getrackt seit 05/2018

175
Downloads
4
Quotes

Beschreibung / Abstract

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sind heute eine zentrale Zielgruppe der Kinder- und Jugendarbeit. Die aktuelle Bezeichnung des Handlungsfeldes als Kinder- und Jugendarbeit - und nicht mehr nur als Jugendarbeit - verdeutlicht das. Die Motive der Angebote für Kinder sind dabei vielschichtig, wie die an sie gerichteten Angebotsformen selbst. Der Ausbau der Ganztagsschule in der Grundschule, der demografische Wandel oder die starke Ausdifferenzierung der Freizeitoptionen für Kinder durch kommerzielle Anbieter stellen Kinder- und Jugendarbeit vor neue Herausforderungen. Die gesellschaftlichen Ungleichheiten, welche sich im Kindesalter insbesondere an Herkunft, finanzieller Lage und Bildungsstand der Eltern festmachen, zeigen Auswirkungen.

In diesem Artikel werden Kinder als Zielgruppe der Kinder- und Jugendarbeit aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Zunächst wird die Verortung von Kindern in der Kinder- und Jugendarbeit in ihren geschichtlichen Anfängen bis heute nachgezeichnet. Im Weiteren stehen empirische Befunde zu erreichten Kindern aus Kindersurveys wie Erkenntnisse aus Studien der Kinder- und Jugendarbeit im Vordergrund. Es folgen zwei Kapitel, die sich mit aktuellen Verortungen der Arbeit mit Kindern im gesellschaftlichen Kontext von institutionalisierter Kindheit, gestiegenen Bildungserwartungen wie Ausdifferenzierung von Angeboten am Nachmittag beschäftigen. Vor dem abschließenden Fazit steht eine Auseinandersetzung mit den Adressierungen von Kindern in und durch Kinder- und Jugendarbeit.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor