Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Wege zum digitalen Papsttum

Der Vatikan im Wandel medialer Öffentlichkeit

Cite this publication as

Mariano Barbato(Hg.), Melanie Barbato(Hg.), Johannes Löffler(Hg.), Wege zum digitalen Papsttum (2018), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593439686

Tracked since 05/2018

2
Downloads

Beschreibung

Das Papsttum hält sich stabil im Strukturwandel der Öffentlichkeit. Seine Fähigkeit, Innovationen der Medienlandschaft aufzugreifen, setzt es dabei ein, um moralische Leitlinien für politisches Handeln und eigene Machtansprüche zu formulieren. Dieser interdisziplinäre Band zeigt, welche Kommunikationsstrategien der Vatikan nutzt, um den Papst im Zusammenspiel von Text und Bild als politischen Akteur zu inszenieren, und wie diese medial aufgegriffen und verwandelt werden.

Beschreibung

Mariano Barbato, Dr. phil., ist Heisenberg-Stipendiat der DFG am Centrum für Religion und Moderne (CRM) der Universität Münster.
Melanie Barbato, Dr. phil., forscht an der Universität Münster und am Oxford Centre for Hindu Studies.
Johannes Löffler ist wiss. Mitarbeiter am CRM.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Das Papsttum im Strukturwandel der Öffentlichkeit – Mariano Barbato
  • I. Das Bild der Öffentlichkeit: Politische Ereignisse und päpstliche Bildprogramme
  • Gipfeltreffen am Grab: Die Politisierung des Papsttodes in der Moderne – René Schlott
  • Papst – Bild – Politik: Himmlische Mächte auf politischer Bühne – Andreas Matena
  • Reisebilder der Päpste: Zur politischen Ikonographie des Papsttums – Mariano Barbato
  • II. Wie wird das Wort zur Botschaft? Päpstliche Strategien und ihre Empfänger
  • »Das Wahre und das Gute verbreiten«: Papst Paul VI. und der Welttag der sozialen Kommunikationsmittel – Gerulf Hirt
  • Papst Franziskus und das Phänomen der Migration: Eine sprachwissenschaftliche Analyse päpstlicher Metaphern und ihrer Resonanz – Isabella Tarsi
  • The Young Pope: Fiktionales Spiel mit päpstlicher Rede – Melanie Barbato
  • III. Zwischen Social Media und Big Data: Zum Stand des digitalen Papsttums
  • »Habemus Twitter!«: Die digitale Revolution des Heiligen Stuhls – Johannes Löffler
  • Der Vatikan, die Stadt und der Tod: Motive von Sex, Macht und Verbrechen in der Netflix-Serie Suburra – Axel Heck
  • Die »vielen Leben« von Papst Johannes Paul II.: Wie digitale Narrationen unseren Blick auf Päpste verändern können – David Schmiedel
  • Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel