Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die globale Finanzklasse

Business, Karriere, Kultur in Frankfurt und Sydney

Sighard Neckel, Lukas Hofstätter und Marco Hohmann

Cite this publication as

Sighard Neckel, Lukas Hofstätter, Marco Hohmann, Die globale Finanzklasse (2018), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593438931

Tracked since 05/2018

315
Downloads

Beschreibung

Sighard Neckel ist Professor für Gesellschaftsanalyse und sozialen Wandel an der Universität Hamburg. Lukas Hofstätter, Soziologe, hat in Frankfurt am Main und Sydney zur globalen Klassenbildung promoviert. Marco Hohmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Soziologie der Universität Hamburg.

Beschreibung / Abstract

Exklusivität durch Offenheit
Auf den internationalen Finanzmärkten hat sich eine neue globale Klasse gebildet. Dieses Buch zeigt am Beispiel der Finanzzentren Frankfurt am Main und Sydney, wie in der Finanzklasse gemeinsame Formen ökonomischen, kulturellen und sozialen Kapitals entstehen. Typisch für den Habitus dieser Finanzklasse ist neben den üblichen Statussymbolen ein demonstrativer Gestus von kultureller Offenheit, Diversität, Weltläufigkeit und Toleranz, in dem sich eine kosmopolitische Selbstdarstellung mit ökonomischen Interessen verbindet. Ein neuer Modus sozialer Grenzziehung wird sichtbar, der paradox erscheint: Exklusivität durch Einschluss, Abschottung durch Öffnung.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • 1 Einleitung: Soziale Prozesse in der globalen Finanzindustrie
  • Theorie und Methode
  • 2 Forschungsstand und theoretischer Bezugsrahmen
  • 3 Fragestellungen, Untersuchungsziele, Methoden
  • Empirische Analyse
  • 4 Frankfurt und Sydney als Global Cities
  • 5 Globaler Markt – globale Klasse: Professionelle Praktiken und Karrieren
  • 6 Kulturelle Muster der globalen Finanzklasse in Frankfurt und Sydney
  • 7 Schluss: Die globale Klasse der Financial Professionals
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor