Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gewaltfreie Kommunikation: Das 14-Wochen-Übungsprogramm

Ein praktischer Leitfaden für Übungsgruppen und GFK-Kurse

Lucy Leu

Diese Publikation zitieren

Lucy Leu, Gewaltfreie Kommunikation: Das 14-Wochen-Übungsprogramm (2016), Junfermann Verlag, Paderborn, ISBN: 9783955715892

Getrackt seit 05/2018

107
Downloads

Beschreibung / Abstract

Viele Menschen, die ihre GFK-Kenntnisse festigen und vertiefen möchten, finden sich mit anderen in Übungsgruppen zusammen. Für solche Gruppen bietet Lucy Leus Buch (mehr als 10.000 verkaufte Exemplare) das notwendige Hintergrundwissen und viele Anregungen und Übungen für die Praxis. In seiner Kapitelstruktur folgt es dem Grundlagenwerk und enthält in der überarbeiteten Auflage auch praktische Anleitungen für das neu hinzugekommene Konfliktlösungskapitel.

Beschreibung

Lucy Leu wuchs in Taiwan auf und interessierte sich schon früh für Sprachen und die Überbrückung kultureller Unterschiede. Seit 1986 beschäftigt sie sich mit Mediation und Friedenspädagogik. Nach einer persönlichen Begegnung mit Marshall B. Rosenberg wurde sie Trainerin für das Center for Nonviolent Communication. Derzeit arbeitet sie mit ehemaligen Strafgefangenen.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Danksagung
  • Teil I: Mit dem Übungsbuch arbeiten
  • Teil II: Einzeltraining
  • Teil III: GFK in der Übungsgruppe
  • A. Aufbau einer Übungsgruppe
  • B. Rückbesinnung auf unsere Ziele und Umgang mit der Zeit
  • C. Anleiten einer Übungsgruppe
  • D. „Was wir an der Leiterin einer Übungsgruppe schätzen“
  • E. Regeln festlegen
  • F. Zum Feedback auffordern
  • G. Konflikte in der Übungsgruppe
  • H. Mit offenen Armen auf Konflikte zugehen: Gedächtnisstützen
  • I. Formen der Zusammenarbeit in der Übungsgruppe
  • J. Vorschläge für die Strukturierung eines „Empathie-Gesprächs“
  • K. Ein Rollenspiel strukturieren
  • Teil IV: Übungen
  • Aufgaben, Hinweise zur Anleitung von Übungsgruppen und Antwortbeispiele zu Übungen
  • 1. Übungen zum Kapitel „Von Herzen geben“
  • 2. Übungen zum Kapitel „Wie Kommunikation das Einfühlungsvermögen blockieren kann“
  • 3. Übungen zum Kapitel „Beobachten, ohne zu bewerten“
  • 4. Übungen zum Kapitel „Gefühle wahrnehmen und ausdrücken“
  • 5. Übungen zum Kapitel „Bedürfnisse: Die Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen“
  • 6. Übungen zum Kapitel „Um das bitten, was unser Leben bereichert“
  • 7. Übungen zum Kapitel „Empathisch aufnehmen“
  • 8. Übungen zum Kapitel „Die Macht der Empathie“
  • 9. Übungen zum Kapitel „Einen einfühlsamen Kontakt mit uns selbst aufbauen“
  • 10. Übungen zum Kapitel „Ärger vollständig ausdrücken“
  • 11. Übungen zum Kapitel „Konfliktklärung und Mediation“
  • 12. Übungen zum Kapitel „Die beschützende Anwendung von Macht“
  • 13. Übungen zum Kapitel „Uns selbst befreien und andere unterstützen“
  • 14. Übungen zum Kapitel „Wertschätzung und Anerkennung ausdrücken in Gewaltfreier Kommunikation“
  • Anhang
  • 1. Vorschläge für weiterführende GFK-Übungen
  • 2. Listen der Gefühle
  • 3. Liste universeller Bedürfnisse
  • 4. SSTOP! Sabotiert werden durch Ärger!
  • 5. Individuelles Rückmeldungsformular
  • 6. Übungsgruppen-Rückmeldungsformular
  • 7. Der GFK-Prozess – Ablaufdiagramm
  • 8. Was Leser und Leserinnen zu diesem Buch sagen
  • 9. Weitere Materialien und Quellen
  • 10. Über Gewaltfreie Kommunikation

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor