Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Sozialpädagogische Erfahrungen mit jungen geflüchteten Frauen im Kontext von Zwangsverheiratung

Wüstenrose, Fachstelle Zwangsheirat/FGM, IMMA e.V.

Diese Publikation zitieren

Wüstenrose, Fachstelle Zwangsheirat/FGM, IMMA e.V., Sozialpädagogische Erfahrungen mit jungen geflüchteten Frauen im Kontext von Zwangsverheiratung (2017), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2018 #01, S.35

Getrackt seit 05/2018

13
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wüstenrose ist eine Fachstelle gegen Zwangsheirat und FGM1 der Initiative für Münchener Mädchen (IMMA e.V.). Die Fachstelle bietet ein breites Beratungs- und Unterstützungsangebot für Betroffene von Zwangsheirat/Gewalt im "Namen der Ehre" und/oder weiblicher Beschneidung an. Hier erhalten die Ratsuchenden erste rechtliche und medizinische Informationen, die sie für ihr weiteres Vorgehen benötigen. Der folgende Beitrag beschreibt die Erfahrungen der Mitarbeiter_innen im Kontext ihrer Arbeit gegen Zwangsverheiratung mit geflüchteten Frauen.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor