Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Waldorflehrplan - Curriculum, Lehrplan oder Rahmenrichtlinie?

M. Michael Zech

Diese Publikation zitieren

M. Michael Zech, Der Waldorflehrplan - Curriculum, Lehrplan oder Rahmenrichtlinie? (2017), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2017S.1

Getrackt seit 05/2018

42
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Lehrplan der Waldorfschulen ist ein hoch diffuser Untersuchungsgegenstand. Als Orientierungsplan zielt er nicht auf die Fixierung bestimmter Standards, sondern auf eine heterogene, situative und individuelle Umsetzung. Dieser sowohl von den curricularen Lehrplänen als auch von den kompetenzorientierten Bildungsplänen abweichende Lehrplandefinition der Waldorfschulen ist das Spannungsverhältnis zwi-schen dem entwicklungspsychologisch orientierten Lehrplan und der gleichzeitig in-tendierten Lehrerautonomie immanent. Dieses Lehrplanverständnis wird hinsichtlich seiner Begründung und Genese, seiner Konzeptkonstanz bei gleichzeitiger Heterogeni-tät sowie hinsichtlich seiner Typisierung, Problematik und Perspektiven untersucht.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor