Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gottes Geist im Handeln der Menschen

Praktische Pneumatologie

Michael Böhnke

Diese Publikation zitieren

Michael Böhnke, Gottes Geist im Handeln der Menschen (2017), Verlag Herder, Freiburg, ISBN: 9783451847448

Getrackt seit 05/2018

73
Downloads

Beschreibung / Abstract

Was meint die Gegenwart und wie vollzieht sich der Selbsterweis des Heiligen Geistes? Michael Böhnke nimmt die in der Theologie oft recht unbestimmten Aussagen zum Anlass für eine eingehende und klärende Untersuchung. Dabei eröffnet eine phänomenologische Analyse den Zugang zur Geistbestimmtheit des menschlichen Handelns. Die Beschäftigung mit Handlungsvollzügen, in denen implizit von einer Bestimmtheit durch den Heiligen Geist ausgegangen wird (Epiklese, prophetische Rede, Lobpreis, Ergriffenheit) lässt Konturen der Eigenart des Heiligen Geistes erkennen. Diese Konturen entwickelt Böhnke in Orientierung am biblischen Zeugnis systematisch weiter bis hin zur Bestimmung des Heiligen Geistes als Person. Die hier vorgelegte, hochaktuelle Pneumatologie eröffnet neue Perspektiven für die Lehre von der Kirche, die Hoffnung auf Vollendung und ein ökumenisches Verständnis der Trinität.

Beschreibung

Michael Böhnke, Dr. theol., geb. 1955, Professor für Systematische Theologie an der Bergischen Universität Wuppertal.

Inhaltsverzeichnis

  • Michael Böhnke Gottes Geist im Handeln der Menschen
  • Impressum
  • Inhalt
  • Prolog
  • 1. Ausgangspunkte
  • 1.1 Eröffnung des Themas
  • 1.2 Vermessung des Feldes
  • 1.3 Das Vorhaben
  • 2. Annäherungen
  • 2.1 Handeln im Geist
  • 2.2 Geist im Handeln
  • 3. Positionen
  • Das Proprium des Geistes
  • Der Geist als kommunikative Selbst-Gabe
  • Notwendigkeit und Schwierigkeiten eines personalen Geistverständnisses
  • Personalität als adverbiale Bestimmung
  • Die Analogie zur Person Jesu Christi
  • Exegetische Einsichten
  • Göttlichkeit und Weltimmanenz des Geistes
  • Union zwischen Geist und Kirche
  • Personalität des Gottes Israels
  • Trinitätstheologische Fortbestimmung
  • Personsein als In-Beziehung-Sein
  • Zeitlichkeit in Gott
  • Fazit
  • 4. Perspektiven
  • 4.1 Ekklesiologisch
  • 4.2 Eschatologisch
  • 4.3 Trinitarisch
  • Epilog
  • Quellen und Literaturverzeichnis
  • 1. Lehramtliche Dokumente
  • 2. Weitere Quellentexte
  • 3. Zur Pneumatologie
  • Personenregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor