Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Aisthetischer Pflegedidaktikansatz - Ein Entwurf -

Stefanie Lannig

Diese Publikation zitieren

Stefanie Lannig, Aisthetischer Pflegedidaktikansatz - Ein Entwurf - (2012), Logos Verlag, Berlin, ISBN: 9783832596392

Getrackt seit 05/2018

26
Downloads

Beschreibung / Abstract

Pflegedidaktiken bilden das Gerüst der Ausbildung von Pflegenden. Dabei werden unterschiedlichste Ansatzpunkte und Strategien verfolgt. Die in dem vorliegenden Band vorgestellte Pflegedidaktik beruht auf der Grundlage der Wahrnehmung.

Sinnliches Wahrnehmen ist die Grundlage des Wissens- und Erfahrungserwerbs und bildet somit die Basis von Lernen. Durch eine aisthetische Pflegedidaktik wird ein auf Wahrnehmung beruhender Ansatz zur Unterrichtsgestaltung in Theorie und Praxis der Pflegeausbildung formuliert.

Zielsetzung dieses Bandes ist die Darstellung eines pflegedidaktischen Ansatzes mit Fokussierung der Aisthesis. In dieser Auseinandersetzung wird das ERET-Phasenschema entwickelt und in den aisthetischen Pflegedidaktikansatz integriert. Durch den Clinical Perceiving Ansatz, die emanzipatorische und biographische Selbstreflexion sowie der Methode des Problem-Based Learning, wird die konkrete Umsetzung von wahrnehmungsorientierten Lehr-Lern-Situationen erklärt und beschrieben. Er schließt mit einer Zusammenfassung der Kerngedanken der aisthetischen Pflegedidaktik ab.

Dieser Pflegedidaktikansatz ist auf das Lernfeldkonzept ausgerichtet und bietet daher einen innovativen Impuls im Berufsfeld Pflege. Er richtet sich somit an Studierende und Lehrende der Pflegepädagogik und Pflegedidaktik.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • 1 EINLEITUNG
  • 1.1 THEMENRELEVANZ
  • 1.2 BEWEGGRÜNDE UND MOTIVATION
  • 1.3 THEMENSTELLUNG
  • 1.4 ZIELSETZUNG UND VORGEHEN
  • 1.5 AUFBAU DER ARBEIT
  • 2 EINFÜHRUNG IN DAS PFLEGEDIDAKTISCHE STRUKTURMODELL DER AISTHESIS
  • 2.1 WAHRNEHMUNGSORIENTIERUNG ALS BASISSTRUKTUR
  • 2.2 AISTHETISCHE BILDUNG
  • 2.3 DER GEGENSTANDSBEREICH DES AISTHETISCHEN PFLEGEDIDAKTIKANSATZES
  • 3 AISTHETISCH-DIDAKTISCHER STRUKTURAUFBAU
  • 3.1 MAKROEBENE
  • 3.2 MESOEBENE
  • 3.3 MIKROEBENE
  • 4 DIE BAUSTEINE DER MESOEBENE
  • 4.1 DAS ERET-PHASENSCHEMA
  • 4.2 CLINICAL PERCEIVING
  • 4.3 EMANZIPATORISCHE UND BIOGRAPHISCHE SELBSTREFLEXION
  • 5 ZUSAMMENFASSUNG
  • 6 FAZIT UND AUSBLICK
  • 7 LITERATURVERZEICHNIS
  • 8 ANHANG

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor