Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Beschleunigungsfalle oder der Triumph der Schildkröte

Diese Publikation zitieren

Holger Bonus(Hg.), Klaus Backhaus(Hg.), Die Beschleunigungsfalle oder der Triumph der Schildkröte (1998), Schäffer-Poeschel, Planegg, ISBN: 9783799265010

Getrackt seit 05/2018

29
Accesses

Beschreibung / Abstract

Dieses Lesebuch befasst sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Phänomen "Zeit". Der von den Autoren gespannte Bogen reicht dabei von philosophischen, kunsthistorischen, betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekten bis hin zur Einbeziehung von Betrachtungen aus der Verkehrspolitik und Physik.

In der nunmehr 3. Auflage wird die Themenpalette ergänzt, z. B.:

  • Überlegungen aus der Politik
  • Subjektivität der Zeit
  • Identität von Unternehmen und Stil

Beschreibung

Klaus Backhaus

Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Backhaus, Emeritus, Marketing Centrum Münster, Universität Münster.


Holger Bonus

Prof. Dr. Holger Bonus, Ordinarius für Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Vorwort zur dritten Auflage
  • Inhalt
  • I. ZEITREISE
  • Muße im rasenden Zug der Zeit
  • Vergleichzeitigung um Zeit zu gewinnen!?
  • II. ZEITSPANNUNG
  • Unternehmens-Identität und Stil
  • Die Langsamkeit von Spielregeln
  • Entschleunigung
  • Kritik der Entschleunigung
  • Rechte Zeit
  • III. ZEITÖKONOMIE
  • Epidemie des Zeitwettbewerbs
  • Beschleunigung – eine Modeerscheinung?
  • Innovation für Nachhaltigkeit braucht Langsamkeit
  • Faszination Beständigkeit
  • IV. ZEITRHYTHMUS
  • Die Entmachtung der Uhren
  • Über den Zeitdruck in der Politik
  • Wer zu schnell ist, den bestraft das Leben – Zur Produktivität unproduktiver Zeitformen
  • V. ZEITHORIZONTE
  • Die Langsamkeit der Ewigkeit
  • Gegenwartsschrumpfung
  • Die Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen – Ein Diskussionsbeitrag aus historischer Sicht
  • Von der Forschung zur Praxis – Medizin in der Geschwindigkeitsfalle?
  • Die Autoren

Ähnliche Titel