Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Trotz Aufschwung: Einkommensungleichheit geht nicht zurück

Dorothee Spannagel

Beschreibung

Deutschland ist besser durch die Wirtschafts- und Finanzkrise gekommen als die meisten europäischen Länder und erlebt seit einigen Jahren einen deutlichen konjunkturellen Aufschwung. Die Erwerbstätigkeit ist auf Rekordniveau und auch die Reallöhne sind zuletzt angestiegen. Dennoch geht die Einkommensungleichheit nicht zurück. Sie ist vielmehr am aktuellen Rand wieder leicht angestiegen, gleichzeitig werden Armuts- und Reichtumspositionen immer dauerhafter. Die Analyse der Daten zeigt: Nicht alle Bevölkerungsschichten profitieren gleichermaßen vom konjunkturellen Aufschwung.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor