Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Inklusive Hochschule

Neue Perspektiven für Praxis und Forschung

Cite this publication as

Uta Klein(Hg.), Inklusive Hochschule (2015), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779943501

Tracked since 05/2018

657
Downloads
28
Quotes

Beschreibung

Die UN-Behindertenrechtskonvention macht Inklusion zur Kernaufgabe aller Hochschulen. Diese haben ihre Angebote so zu gestalten, dass Menschen mit Behinderungen ohne Diskriminierung an der Hochschulbildung teilhaben können. Inklusion richtet sich an alle Hochschulmitglieder ausnahmslos und erfordert eine Änderung bisheriger Denk- und Verhaltensschemata. Vor diesem Hintergrund vermittelt der Band Kenntnisse zur aktuellen Situation von Hochschulmitgliedern mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, zeigt Handlungsansätze zu Inklusion und Disability Mainstreaming in der Hochschule auf und macht auf Forschungslücken aufmerksam.

Die 2009 in Kraft getretene UN-Behindertenrechtskonvention macht Inklusion zur Kernaufgabe aller Hochschulen. Diese haben ihre Angebote so zu gestalten, dass Menschen mit Behinderungen ohne Diskriminierung an der Hochschulbildung teilhaben können. Inklusion richtet sich an alle Hochschulmitglieder ausnahmslos und erfordert eine Änderung bisheriger Denk- und Verhaltensschemata. Vor diesem Hintergrund vermittelt der Band Kenntnisse zur aktuellen Situation von Hochschulmitgliedern mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, zeigt Handlungsansätze zu Inklusion und Disability Mainstreaming in der Hochschule auf und macht auf Forschungslücken aufmerksam.
Der Band ist in Zusammenarbeit mit der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) des Deutschen Studentenwerks entstanden.

Kritik

»Der Band zeichnet sich durch eine gelungene Einbettung in den aktuellen Diskurs um Inklusion und Diversity aus.« Ina Lohaus, Forschung und Lehre, 10.2016

»Der von der Soziologin Uta Klein herausgegebene Band bringt Hochschulakteure praxisnah und faktenreich auf den neuesten Stand, zeigt Nachbesserungsbedarf und Perspektiven auf dem Weg zur inklusiven Hochschule auf und erörtert, mit welchen Instrumenten sich Inklusion an Hochschulen strategisch fördern lässt.« duz Deutsche Universitätszeitung, 22.4.2016

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Inklusion und Hochschule: Eine Einführung (Uta Klein und Christiane Schindler)
  • Strategien und Instrumente für eine inklusive Hochschule
  • Behinderung und Diversitätsmanagement. Von der Graswurzelarbeit zum Disability Mainstreaming (Birgit Rothenberg, Barbara Welzel und Ute Zimmermann)
  • Förderung von Inklusion über zentrale Instrumente der aktuellen Hochschulsteuerung? Zum aktuellen Stand in den deutschen Bundesländern (Susanne In der Smitten und Marco Miguel Valero Sanchez)
  • Die UN-BRK – Welche Bedeutung hat sie für die Hochschulen? (Felix Welti)
  • Inklusive Hochschule als partizipativer Prozess: Das Beispiel der Universität Kiel (Uta Klein)
  • Nachteilsausgleiche – Alles klar … oder? Kritischer Blick auf ein etabliertes Instrument im Lichte der UN-BRK (Maike Gattermann-Kasper)
  • Befreiung von Barrieren braucht mehr als Barrierefreiheit – Inklusive Hochschulbildung (Andrea Platte, Stefanie Vogt und Melanie Werner)
  • (Empirische) Bestandsaufnahmen zu Studierenden mit Beeinträchtigungen
  • Studienerfahrungen beeinträchtigter Studierender. Ergebnisse des Konstanzer Studierendensurveys im Vergleich (Christian Kerst)
  • Studienerfolg von Studierenden mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Ein systematischer Überblick zum internationalen Stand der Forschung (Björn Fisseler)
  • Studieren mit dem Asperger-Syndrom oder Hochfunktionalem Autismus. Implikationen für ein inklusives Studium (Andreas Eckert und Niels Anderegg)
  • Ist eine andere Hochschule (un)möglich? Inklusive Hochschule – Umrisse einer Soziologie der Abwesenheiten (Nicole Viktoria Przytulla)
  • Zu den Übergängen Studierender mit Beeinträchtigungen in den Beruf
  • Auf dem Weg zur Promotion. Strukturelle Hürden und individuelle Herausforderungen für Promovierende mit Behinderungen (Jana Bauer, Susanne Groth,Mathilde Niehaus und Thomas Kaul)
  • Über die schwere Hörigkeit (Inga Scharf da Silva)
  • Employability mit Disability?! Herausforderungen für Hochschulen an der Schnittstelle zum Arbeitsmarkt (Jana Bauer, Susanne Groth und Mathilde Niehaus)
  • Abstracts
  • Die Autor_innen

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel