Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das agile Unternehmen

Wie Organisationen sich neu erfinden. Mit vielen Beispielen aus der Praxis bekannter Topmanager

Kai Anderson und Jane Uhlig

Cite this publication as

Kai Anderson, Jane Uhlig, Das agile Unternehmen (2015), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593432083

Tracked since 05/2018

1345
Downloads
10
Quotes

Beschreibung

Kai Anderson gehört zu den gefragtesten Veränderungsexperten Deutschlands. Sein Spezialgebiet ist die Neuausrichtung des HR-Managements in internationalen Konzernen und Organisationen. Jane Uhlig ist Kommunikationsberaterin für Unternehmen und Institutionen und coacht und berät Vorstände, Geschäftsführer und Mitarbeiter.

Beschreibung

Wandlungsfähigkeit muss oberstes Ziel jedes Unternehmens sein. Doch wie hält man einen Konzern flexibel? Und warum sollte sich ein Weltmarktführer verändern? Kai Anderson und Jane Uhlig widmen sich diesen Fragen aus der Perspektive von 30 Topmanagern. Sie zeigen, wie etwa Mathias Döpfner und Johannes Teyssen durch zielgerichtetes HR-Management die Weichen von Axel Springer und E.ON auf Zukunft stellen. Daraus entwickeln die Autoren das Modell eines zukunftsfähigen Unternehmens, das Veränderungsfähigkeit auf allen Ebenen lebt, mit konstanter Unsicherheit umgeht und die Zukunft erobert.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort: »Agilität aus Leidenschaft«
  • Wenn Unternehmen sich verändern, verändern sie die Welt
  • @Grußwort
  • Innovationen annehmen und aktiv gestalten
  • Jens Weidmann, Präsident der Deutschen Bundesbank
  • @Digitales Verlagshaus
  • Erstens Internet, zweitens Internet, drittens Internet
  • Im Gespräch mit Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE
  • @Universalbank
  • Vertrauen kann nur entstehen, wenn auch Verständnis für die Rolle der Banken da ist
  • Im Gespräch mit Jürgen Fitschen, Co-Vorsitzender des Vorstands und des Group Executive Committees der Deutschen Bank AG sowie Mitglied der Trilateralen Kommission in Europa
  • @Verkehrsunternehmen
  • Auf der Schlussgerade muss man sich sagen: Ich will gewinnen. Und Gewinnen beginnt im Kopf
  • Im Gespräch mit Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Bahn AG und DB Mobility Logistics AG
  • @Energiekonzern
  • Über den Mut, neue Wege zu gehen, unorthodoxe Lösungen umzusetzen und ein guter Menschenfischer zu sein
  • Im Gespräch mit Johannes Teyssen, Vorstandsvorsitzender E.ON AG
  • @Automobilbranche
  • Bits und Bytes erobern unsere Produkte
  • Im Gespräch mit Rupert Stadler, Vorstandsvorsitzender, AUDI AG
  • @Stahlunternehmen
  • Ich habe Dinge aus eigenem Antrieb getan – und nicht, um anderen Leuten irgendetwas damit zu zeigen
  • Im Gespräch mit Jürgen R. Großmann, Alleingesellschafter der Georgsmarienhütte Holding und ehemaliger Vorstands­vorsitzender der RWE AG
  • @Handel- und Dienstleistungsbranche
  • Ein Erfolgsfaktor ist, immer hungrig zu bleiben nach der besten Lösung
  • Im Gespräch mit Rainer Hillebrand, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Otto Group
  • @Immobilienspezialist
  • Nach dem Sprichwort »Schuster, bleib bei deinen Leisten«
  • Im Gespräch mit Wolf Schumacher, Vorstandsvorsitzender, Aareal Bank AG
  • @IT-Gigant
  • Preis für die beste Idee, die nicht funktioniert hat
  • Im Gespräch mit Philipp Justus, Google
  • @Hotelgesellschaft in Europa
  • Wir suchen talentierte Publikumsmagneten
  • Im Gespräch mit Puneet Chhatwal, Vorstandsvorsitzender, Steigenberger Hotels AG
  • @Baufachhandel
  • Weg von der Matrix. Entwicklung einer Einlinienorganisation
  • Im Gespräch mit Udo Brandt, CEO, Saint-Gobain Building Distribution Deutschland
  • @Flugsicherung
  • Ich finde, dass man Wanderer zwischen den Welten des privaten und des öffentlichen Sektors sein kann
  • Im Gespräch mit Klaus-Dieter Scheurle, Vorsitzender der Geschäftsführung DFS Deutsche Flugsicherung GmbH
  • @Führendes Schweizer Telekommunikationsunternehmen
  • Einfachheit ist das A und O
  • Im Gespräch mit Urs Schaeppi, Vorstandsvorsitzender und Dr. Hans C. Werner, Chief Personnel Officer CPO, Swisscom AG
  • @Telekommunikationsbranche
  • Keine Stabsstellen, keine Strategie­abteilung, keine Spezialabteilung für Business-Development
  • Im Gespräch mit Christoph Vilanek, Vorstandsvorsitzender freenet AG
  • @Unternehmen der gesetzlichen Krankenversicherung
  • Wir brauchen keine Quote, sondern einen geistigen Kulturwandel
  • Im Gespräch mit Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse (TK)
  • @Versicherungsgruppe ohne Außendienst
  • Konsequentes Weglassen bedeutet mehr Geschwindigkeit im Wettbewerb
  • Im Gespräch mit Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender CosmosDirekt Versicherungsgruppe
  • @Beleuchtungsspezialist
  • Der Erfolg des Unternehmens muss im Zentrum des Handelns eines jeden Mitarbeiters stehen
  • Im Gespräch mit Ulrich Schumacher, Vorstandschef des österreichischen Beleuchtungsspezialisten Zumtobel Group
  • @Unternehmen der öffentlichrRechtlichen Rundfunkanstalten
  • In Deutschland wird der langfristige Trend unterschätzt und der kurzfristige überschätzt
  • Im Gespräch mit Lutz Marmor, Vorsitzender der ARD und Intendant des NDR
  • @Zweigniederlassung eines japanischen Elektronikkonzerns in Deutschland
  • Wir fordern eine eigene Meinung von den Mitarbeitern
  • Im Gespräch mit Thomas Nedder, Country Head, Sony Europe Limited Deutschland
  • @Hauptniederlassung einer Schweizer Großbank in Deutschland
  • Bei den Banken gibt’s noch viele Agilitätshemmer
  • Im Gespräch mit Axel Hörger, Unternehmer und ehemaliger Vorstandsvorsitzender, UBS Deutschland AG
  • @Hauptniederlassung eines Schweizer Versicherungs­unternehmens in Deutschland
  • Wenn Männer und Frauen in einem Team zusammenarbeiten, dann erreicht man mehr als 100 Prozent
  • Im Gespräch mit Marita Kraemer, Vorstand Credit & Surety, Zurich Gruppe Deutschland
  • @Privatsender
  • Ein Sprung in der Schüssel lässt das Licht herein: Menschen neigen dazu, Leute auszuwählen, die ihnen ähnlich sind. Das ist aber kontraproduktiv für Innovation
  • Gespräch mit Heidi Stopper, Unternehmerin und ehemaliger Vorstand Human Resources ProSiebenSat.1
  • @Flughafenbetreiber und Transport
  • Veränderung ist nur dann sinnvoll, wenn sie zu gesellschaftlichem Nutzen führt
  • Im Gespräch mit Wilhelm Bender, Aufsichtsratsvorsitzender der Bombardier Transportation (Bahn) Deutschland, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Fraport AG
  • @Kapitalmarkt und Börse
  • Letztlich ist es der Gipfel, der reizt und oftmals Höchstleistungen abverlangt
  • Im Gespräch mit Rüdiger Helmold Freiherr von Rosen, ehemaliger Vorstandssprecher Deutsche Börse AG und ehemaliger Leiter des Deutschen Aktieninstituts
  • @Wochenmagazin
  • Wir können unserer Informationspflicht nachkommen und die Politiker dafür sensibilisieren, welch gesellschaftlicher Sprengstoff da heranwächst
  • Im Gespräch mit Christian Krug, Chefredakteur Stern
  • @Wirtschaftsmagazin
  • Transformationsprozesse von einem stabilen Zustand in den anderen gibt es kaum noch
  • Im Gespräch mit Uwe Vorkötter, Chefredakteur HORIZONT
  • @Wirtschaftsmagazin online
  • Heute so, morgen so … oder vielleicht doch anders
  • Im Gespräch mit Silke Fredrich, stellvertretende Chef­redakteurin von WirtschaftsWoche Online
  • @Schweizer Wirtschaftsmagazin in Deutschland
  • Um das Scheitern wird ein Kult betrieben, seit im Silicon Valley Multimilliardäre auf die Idee kamen, ihren Erfolg mit ein paar Brüchen zu schmücken
  • Im Gespräch mit Klaus Boldt, Chefredakteur BILANZ, Axel Springer SE
  • @Hirnforschung
  • Die größte Herausforderung der Zukunft ist die zunehmende Komplexität der Systeme: Das gilt für Wirtschaftssysteme wie für soziale Systeme
  • Im Gespräch mit Prof. Dr. Wolf Singer, Hirnforscher und Direktor em. am Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt/Main
  • @Agilität - Zukunftsmodell
  • Jedes Unternehmen ist agil. Die Frage ist nur: Ist es agil genug?
  • - Strategie und Execution
  • - Prozesse und Strukturen
  • - Potenzial und Führung
  • - Strategie und Identität
  • Das Modell des agilen Unternehmens

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor