Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Religiöse Profile in den Autobiografien von Gertrud Bäumer, Marie Braun und Alice Salomon

Birgit Bender-Junker

Diese Publikation zitieren

Birgit Bender-Junker, Religiöse Profile in den Autobiografien von Gertrud Bäumer, Marie Braun und Alice Salomon (25.07.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1610-2339, 2011 #3, S.262

Getrackt seit 05/2018

41
Downloads

Beschreibung / Abstract

Der Beitrag beschäftigt sich mit den Autobiografien von Gertrud Bäumer, Marie Baum und Alice Salomon und arbeitet die Bedeutung der Religion und der Rezeption des Kulturprotestantismus für ihre autobiografischen Identitätskonstruktionen heraus. Dabei lassen sich drei Modelle der religiösen Selbstvergewisserung bzw. des individualisierten Kulturprotestantismus benennen: Gertrud Bäumers politisierter sozialer Protestantismus, Alice Salomons religiös-moralisches Lebenskonzept und Marie Baums existentielle mitleidende Religiosität, die sie zur Zeit des Nationalsozialismus ausbildet und in die Gesellschaft der entstehenden Bundesrepublik transformiert. -- The paper analyses the autobiografies of Gertrud Bäumer, Marie Baum and Alice Salomon. Reviews the meaning of religion and liberal theology for their selves and focuses on three forms and subjekts: Gertud Bäumers political social Protestanism, Alice Salomons religious-moralistic concept of life and Marie Baums existential personal Religion. --

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor