Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

"Ich bin dann irgendwie halt einfach nicht ...

Dorothee Schaffner

Diese Publikation zitieren

Dorothee Schaffner, "Ich bin dann irgendwie halt einfach nicht ... (05.12.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1610-2339, 2008 #2, S.187

Getrackt seit 05/2018

14
Accesses

Beschreibung / Abstract

Der vorliegende Aufsatz befasst sich mit den schwierigen bildungs- und erwerbsbiografischen Verläufen von Sozialhilfe beziehenden jungen Erwachsenen. Ihnen ist die Berufs- und Arbeitsmarktintegration trotz zahlreicher bildungspolitischer Maßnahmen nur ungenügend gelungen, weshalb sie auf Unterstützungsleistungen angewiesen sind. Untersucht wurde, wie die jungen Erwachsenen den Übergang erlebten, welche Bewältigungsprobleme bestanden und wie diese gelöst wurden. Von Interesse war das Wechselspiel zwischen individuellen und strukturellen Bedingungen, welches die Verläufe prozessierte. Herausgearbeitet wurde ein idealtypisches Verlaufsmuster, das den Blick auf die Dynamiken und Lernfelder in unterschiedlichen Phasen dieses Übergangs richtet. Diese Untersuchung reiht sich in die subjektorientierte Übergangsforschung ein und ermöglicht ein tieferes Verständnis diskontinuierlicher Verläufe unter den gegenwärtigen sozial-strukturellen Bedingungen. -- This article examines the difficult educational and employment pathways of young adult welfare recipients. Despite numerous education policy measures, these young people have not succeeded sufficiently at integration in the vocational and labor market and are therefore dependent on welfare assistance. This study investigated how the young adults experienced the transition, what problems and difficulties in coping occurred, and how these were resolved. The focus was also on the interplay of individual and structural conditions that drive the particular pathways. The results brought out more clearly an ideal-type sample pathway that points up the dynamics and learning areas in various phases of the school-to-work transition. This study comes under subject-oriented transition research and makes possible a deeper understanding of discontinuous pathways under current social-structural conditions. --

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor