Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Lassen sich Sozialarbeiter von den Klienten einschüchtern?

Brian Littlechild

Diese Publikation zitieren

Brian Littlechild, Lassen sich Sozialarbeiter von den Klienten einschüchtern? (09.12.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0340-8469, 2008 #6, S.12

Getrackt seit 05/2018

36
Accesses

Beschreibung / Abstract

Gibt es das, dass Sozialarbeiter Angst vor ihren Klienten haben? Dass sie eingeschüchtert, bedrängt oder gar bedroht werden? Und in diesem Zustand - oder zur Vermeidung dieser Situationen - fachlich zu anderen Schlüssen und Interventionen kommen, bewusst oder unbewusst? Als international renommierter und bekannter Theoretiker und Forscher der Sozialarbeitswissenschaft hat Brian Littlechild einen guten Überblick nicht nur über die Soziale Arbeit in Deutschland, sondern auch bezüglich internationaler Vergleiche: Er hat die wichtigsten Forschungsergebnisse internationaler Studien zu diesem Thema gesichtet und bezüglich der Frage ausgewertet: "Lassen sich Sozialarbeiter von ihren Klienten einschüchtern - und wenn ja, was sind die Resultate?" Die Situationen von Bedrohung nehmen, so das Fazit, in vielen westlichen Ländern zu. Aber was sind die größten Risiken und wie kann man sich dagegen schützen? Der Beitrag untersucht auf empirischer Ebene, was es mit einer Problematik auf sich hat, die sowohl in der Literatur als auch in der Forschung häufig ignoriert wird, nämlich den Auswirkungen von Stress und Gewalttätigkeit auf Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen und deren professionelle Praxis.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor