Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Bologna, Bachelor und Beschäftigungsfähigkeit in Sozial- und Erziehungswissenschaften

Eine empirische Untersuchung an der Universität Luxemburg

Arthur Limbach-Reich, Elisabeth Engelberg und Ulla Peters

Diese Publikation zitieren

Arthur Limbach-Reich, Elisabeth Engelberg, Ulla Peters, Bologna, Bachelor und Beschäftigungsfähigkeit in Sozial- und Erziehungswissenschaften (14.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2013 #01, S.27

Getrackt seit 05/2018

20
Downloads

Beschreibung / Abstract

The present paper analyzes employability as a performance indicator for the program in the social sciences and education at Luxembourg University. Comparing the job-finding outcome prior to and after the Bologna reform, no decline in employability performance occurs despite popular misgivings in the transitional period. The new bachelor program in social and educational work (BSSE) shows significantly better initial employment rates. Overall, BSSE alumni have performed in excellent fashion from the beginning on.



Beschäftigungsfähigkeit (Employability) entfaltet zunehmend Relevanz in der Beurteilung von Studiengängen, auch in Sozial- und Erziehungswissenschaften. Ein Vergleich der Situation vor und nach der Umstellung des erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Studiums auf die Bologna-Bestimmungen an der Universität Luxemburg (BSSE) zeigt, dass entgegen ursprünglicher Befürchtungen die Beschäftigungschancen sich nicht verringert, ja für die Erstanstellung sich sogar verbessert haben. Generell kann von einem nachhaltigen Erfolg des Studienganges auf dem Arbeitsmarkt gesprochen werden.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor