Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Bei schlechten Noten helfen gute Eltern

Christoph Eichhorn

Cite this publication as

Christoph Eichhorn, Bei schlechten Noten helfen gute Eltern (2012), Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, ISBN: 9783608201093

Tracked since 05/2018

245
Downloads
2
Quotes

Beschreibung

Der Schul- und Erziehungsberater Christoph Eichhorn leitet Eltern an, wie sie ihren Kindern sinnvoll helfen können. Er zeigt ihnen,
- welche Bedeutung ihre eigene Haltung zu Schule und Lernen für ihr Kind hat,
- warum eine gute Lern- und Arbeitshaltung so wichtig ist und wie Eltern sie fördern,
- wie Eltern ihrem Kind bei schlechten Noten nachhaltig helfen,
- was sie tun können, damit ihr Kind weitgehend selbständig und selbstreguliert lernt und
- wie sie vermeiden, dass aus Schulproblemen Familienprobleme werden.

Beschreibung

Nur wenige Schüler haben gar keine Probleme mit Noten und Hausaufgaben.

Neueste Studien belegen, dass die Eltern für den Lern- und Schulerfolg viel
wichtiger sind als Lehrer oder die besonderen Umstände an einer Schule. Eltern
prägen entscheidend Motivation und Lernverhalten ihrer Kinder.

Beschreibung

Christoph Eichhorn ist Diplom-Psychologe, Supervisor und approbierter Psychologischer Psychotherapeut. Er arbeitet in einer Schul- und Erziehungsberatungsstelle in Graubünden und als Trainer mit den Schwerpunkten Gesundheitspsychologie und Self-Coaching.

Inhaltsverzeichnis

  • Bei schlechten Noten helfen gute Eltern
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • Kapitel 1 Warum lernen und Hausaufgaben machen, wenn die Schule Schwachsinn ist?
  • 1 Ist Ihr Kind stolz darauf, dass es in die Schule darf?
  • 2 Wie Sie eine positive Bindung an Schule und Lernen fördern
  • 3 Auf Stärken bauen - Selbstvertrauen fördern
  • Kapitel 2 Kein Schüler schreibt absichtlich schlechte Noten
  • 1 Kein Schüler schreibt absichtlich schlechte Noten
  • 2 Schlechte Noten lassen nicht einmal die Eltern cool bleiben
  • 3 Wie Sie Ihrem Kind über schlechte Noten hinweghelfen
  • 4 Die Vorbereitungsphase: So bereiten Sie sich auf das Gespräch vor
  • 5 Die Zuhör- und Verständnisphase
  • 6 Die Wiederaufbau- und Bewältigungsphase
  • 7 Ein Donnerwetter hat noch niemandem geschadet
  • Kapitel 3 Ihre Erwartungen
  • 1 Was erwarten Sie von Ihrem Kind?
  • 2 Mit realistischen Erwartungen erreichen Sie am meisten
  • 3 Wie Sie Ihrem Kind Ihre Erwartungen kommunizieren
  • 4 Wann soll das erste Nachgespräch stattfinden?
  • 5 An die Erfolge anknüpfen statt Probleme ausbreiten
  • 6 Lassen Sie die Verantwortung dort, wo sie hingehört
  • 7 Bilden Sie ein starkes Elternteam
  • Kapitel 4 Schüler im Stress
  • 1 Was belastet Schüler?
  • 2 Höher, weiter, mehr
  • 3 Sogar in der Freizeit unter Strom
  • 4 Realistisch fördern
  • 5 Erholung - mehr als Nichtstun
  • 6 Bewegung - das Geheimnis eines aktiven Gehirns
  • 7 Die Zutaten für erfolgreiches Lernen - stehen Sie zu Ihren Werten
  • Kapitel 5 Motivationsstrategien
  • 1 Wer ist der Boss von deinen Hausaufgaben?
  • 2 Zeigen Sie Ihrem Kind, warum ihm schon heute Lernen und Schule nützlich sind
  • 3 Welche Vorteile hat es für dich, wenn du gut lernst und dich anstrengst?
  • 4 Hausaufgaben machen hat nicht nur einen Vorteil, sondern mehrere
  • 5 Was bist du bereit, für dein Ziel zu tun?
  • 6 Wie Sie mit Ihrem Kind über nicht gemachte Hausaufgaben sprechen
  • Kapitel 6 Ihr Weg zum Lern-Coach
  • 1 In Zukunft werde ich besser lernen
  • 2 Was "In Zukunft werde ich besser lernen" und Neujahrsvorsätze gemeinsam haben
  • 3 Der gute Coach kennt sich selbst
  • 4 Der gute Coach lernt selbst
  • 5 Der gute Coach ist anschauliches Modell
  • 6 Der gute Coach hat realistische Erwartungen
  • 7 Der gute Coach spürt, wie sich der andere fühlt
  • 8 Der gute Coach ermutigt und unterstützt
  • 9 Coaching in schwierigen Situationen
  • Kapitel 7 Lernen und Hausaufgaben
  • 1 Wie Sie Ihr Kind vor dem Lernen am besten coachen
  • 2 Wie Sie Ihr Kind während des Lernens am besten coachen
  • 3 Wie Sie Ihr Kind nach dem Lernen am besten coachen
  • Kapitel 8 Das Lernbündnis Elternhaus - Schule
  • 1 Wie Ihr Kind von einer guten Zusammenarbeit zwischen Ihnen und dem Lehrer profitiert
  • 2 Bieten Sie dem Lehrer Ihre Zusammenarbeit an
  • 3 Voraussetzungen einer gelingenden Kooperation zwischen Elternhaus und Schule
  • Kapitel 9 Lernen - Was die Wissenschaft verrät
  • 1 Eltern - Hauptfaktor für Schulerfolg
  • 2 Fleiß und Wissen - wichtiger als Intelligenz?
  • 3 Häufige Fragen zu den Hausaufgaben
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor