Management

Peter Drucker

Diese Publikation zitieren

Peter Drucker, Management (2009), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593407999

5851
Accesses
79
Quotes

Beschreibung

Peter Ferdinand Drucker wurde 1909 in Wien geboren und lebte in Deutschland, England und den USA. Er lehrte an diversen Universitäten und arbeitete später auch als Berater. Zeit seines Lebens hat Drucker die wichtigsten Entwicklungen in Wirtschaft und Management vorhergesehen und mitgestaltet. Der einflussreichste Managementdenker aller Zeiten verstarb 2005 in Claremont, USA.

Beschreibung / Abstract

Peter Drucker ist der größte Managementvordenker aller Zeiten und seine Lehren gültig wie nie. Woran liegt das? Als Erster hat er gezeigt, dass Management gelernt werden kann: Manager ist ein Beruf, keine Berufung. Und wie kein anderer machte Peter Drucker deutlich, dass Manager eine soziale Verantwortung haben und Management eine gesamtgesellschaftliche Größe ist - in Unternehmen, Institutionen, Verwaltungen.
Diese komplett neu strukturierte und in die Gegenwart fortgeschriebene Ausgabe von "Management" enthält Peter Druckers vollständige Managementlehre und damit alles, was eine Führungskraft heute braucht.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt Band 1
  • Peter Druckers Vermächtnis
  • Einführung zur überarbeiteten Ausgabevon Peter Druckers Standardwerk
  • Vorwort
  • Kapitel 1: Einführung: Definition von Management und Managern
  • Kapitel 2: Management als gesellschaftliche Funktionund als freie Kunst
  • Kapitel 3: Die Dimensionen des Managements
  • Teil I: Die neuen Realitäten des Managements
  • Kapitel 4: Wissen ist alles
  • Kapitel 5: Neue Demografie
  • Kapitel 6: Die Zukunft des Unternehmens und der Weg, der vor uns liegt
  • Kapitel 7: Das neue Management paradigma
  • Teil II: Die Unternehmensleistung
  • Kapitel 8: Die Unternehmenstheorie
  • Kapitel 9: Ziel und Zweck eines Unternehmens
  • Kapitel 10: Heute die Zukunft gestalten
  • Kapitel 11: Strategische Planung: Das unternehmerische Können
  • Teil III: Leistung in den Dienstleistungsinstitutionen
  • Kapitel 12: Das Managen von Dienstleistungsinstitutionen in der Organisationsgesellschaft
  • Kapitel 13: Was Unternehmen von leistungsfähigen und erfolgreichen Non-Profit-Organisationen lernen können
  • Kapitel 14: Die verantwortliche Schule
  • Kapitel 15: Die »Neuerfindung des Staates« überdenken
  • Kapitel 16: Unternehmerisches Denken in öffentlichen Dienstleistungseinrichtungen des öffentlichen Rechts
  • Teil IV: Produktive Arbeitund der erfolgreiche Arbeiter
  • Kapitel 17: Wie man Arbeit produktiv und Arbeiter erfolgreich macht
  • Kapitel 18: Management von manuellen Arbeitern und manueller Arbeit
  • Kapitel 19: Management von Wissensarbeitern und Wissensarbeit
  • Teil V: Soziale Einwirkungenund soziale Verantwortungen
  • Kapitel 20: Soziale Einwirkungen und soziale Verantwortungen
  • Kapitel 21: Der neue Pluralismus: Chancen eines Ausgleichs zwischen Gemeinwohl und speziellem Bestimmungszweck einer Institution
  • Anmerkungen
  • Anmerkungen
  • Register Band 1
  • Inhalt Band 2
  • Teil VI: Der Manager: Arbeit und Aufgaben
  • Kapitel 22: Warum gibt es Manager?
  • Kapitel 23: Form und Inhalt des Managerberufs
  • Kapitel 24: Die Weiterentwicklung des Managements und der Manager
  • Kapitel 25: Management durch Zielvorgabe und Selbstkontrolle
  • Kapitel 26: Vom mittleren Management zu informationsbasierten Organisationen
  • Kapitel 27: Die Einstellung zur Leistung
  • Teil VII: Die Fähigkeiten des Managers
  • Kapitel 28: Die effiziente Entscheidung
  • Kapitel 29: Wie man Personalentscheidungen trifft
  • Kapitel 30: Die Kommunikation des Managers
  • Kapitel 31: Kontrollen, Kontrolle und Management
  • Kapitel 32: Der Manager und das Budget
  • Kapitel 33: Informationswerkzeuge und Konzepte
  • Teil VIII: Innovation und Unternehmertum
  • Kapitel 34: Unternehmerisch geführte Unternehmen
  • Kapitel 35: Das neue Geschäftsvorhaben
  • Kapitel 36: Unternehmensstrategien
  • Kapitel 37: Systematische Innovation mithilfe von Gelegenheitsfenstern
  • Teil IX: Die Managerorganisation
  • Kapitel 38: Strategien und Strukturen
  • Kapitel 39: Arbeits- und aufgabenorientierte Gestaltung
  • Kapitel 40: Drei Arten von Teams
  • Kapitel 41: Ergebnis- und beziehungsorientierte Gestaltung
  • Kapitel 42: Allianzen
  • Kapitel 43:Der CEO im neuen Jahrtausend
  • Kapitel 44: Die Auswirkungen von Pensionsfonds auf die Unternehmensführung
  • Teil X: Neue Anforderungen an den Einzelnen
  • Kapitel 45: Selbstmanagement
  • Kapitel 46: Den Chef managen
  • Kapitel 47: Sich selbst weiterentwickeln – sieben persönliche Erfahrungen
  • Kapitel 48: Der gebildete Mensch
  • Schluss: Der Manager von morgen
  • Anmerkung des Herausgebers
  • Anmerkungen
  • Literatur
  • Kommentierte Bibliografie
  • Register Band 2

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor