Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gesundheit und Gesundheitsverhalten im Geschlechtervergleich

Ergebnisse des WHO-Jugendgesundheitssurveys "Health Behaviour in School-aged Children"

Diese Publikation zitieren

Petra Kolip(Hg.), Andreas Klocke(Hg.), Wolfgang Melzer(Hg.), Ulrike Ravens-Sieberer(Hg.), Gesundheit und Gesundheitsverhalten im Geschlechtervergleich (2013), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783779940333

Getrackt seit 05/2018

517
Downloads
5
Quotes

Beschreibung / Abstract

Die jüngste Welle des Jugendgesundheitssurveys „Health Behavior in School-aged Children (HBSC)“ liefert ein differenziertes Bild der Gesundheit und des Gesundheitsverhaltens von 11- bis 15-Jährigen. Die geschlechtersensiblen Auswertungen bieten Ansatzpunkte für die zielgruppengerechte Verbesserung der Prävention und gesundheitlichen Versorgung.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Theoretischer und methodischer Hintergrund
  • Sarah-Christina Glücks und Petra Kolip Geschlecht und Gesundheit im Jugendalter
  • Petra Kolip, Kerstin Hoffarth, Veronika Ottova, Jens Bucksch und das HBSC-Team Deutschland Die Methodik des HBSC-Surveys 2009/10
  • Gesundheit und gesundheitsrelevantes Verhalten im Geschlechtervergleich
  • Veronika Ottova, Dirk Hillebrandt, Ludwig Bilzund Ulrike Ravens-Sieberer Psychische Gesundheit und Wohlbefinden bei Kindern und Jugendlichen aus geschlechtsspezifischer Sicht
  • Hanna Willemsen, Kerstin Hoffarthund Matthias Richter Substanzkonsum im Kindes- und Jugendalter Ein aktueller Einblick in geschlechtsspezifische Konsummuster
  • Jens Bucksch und Emily Finne Körperliche Aktivität, Medienkonsum und Ernährungsverhalten im Jugendalter – eine geschlechterspezifische Analyse
  • Jens Bucksch, Sarah-Christina Glücks und Petra Kolip Sexual- und Verhütungsverhalten 15-jähriger Mädchen und Jungen in Deutschland
  • Cornelia Hähne, Nelly Schmechtig und Emily Finne Der Umgang mit dem Körpergewicht und Körperbild im Jugendalter
  • Carolin Becklas, Andreas Klocke und Sven Stadtmüller Verletzungen
  • Lars Oertel, Wolfgang Melzer und Veronika Ottova Mobbing und Gewalt in der Schule – Unterschiede im Handeln von Jungen und Mädchen
  • Geschlechtsspezifische Einflussfaktoren/Geschlecht in Interaktion mit anderen Variablen sozialer Differenzierung
  • Ludwig Bilz, Veronika Ottova und Ulrike Ravens-Sieberer Psychische Auffälligkeiten bei Schülerinnen und Schülern: Prävention und Früherkennung
  • Matthias Ritter, Ludwig Bilz und Wolfgang Melzer Wohlbefinden von Schülerinnen und Schülern im Schulkontext Die Bedeutung der Schulzufriedenheit für die Gesundheit von Heranwachsenden
  • Irene Moor und Matthias Richter Geschlecht und gesundheitliche Ungleichheiten im Jugendalter Welche Rolle spielt das Gesundheitsverhalten?
  • Kerstin Hoffarth und Marlis Schmidt Gesundheitsverhalten und psychische Gesundheit bei Mädchen und Jungen mit Migrationshintergrund
  • Die Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel